Off White Blog
The Aviary, Siem Reaps Designer-Boutique-Hotel mit Liebe zu kambodschanischen Künstlern

The Aviary, Siem Reaps Designer-Boutique-Hotel mit Liebe zu kambodschanischen Künstlern

Dezember 8, 2021

Viele Hotels nennen sich urbane Fluchten, aber wenn Sie sich im Herzen von Siem Reap befinden, nicht ganz einem weitläufigen städtischen kommerziellen Dschungel, ist dann wirklich eine Flucht erforderlich? Wenn es um das Aviary Hotel geht, ein Boutique-Hotel, das von der Natur und dem reichen Erbe des traditionellen Handwerks in Kambodscha inspiriert ist, ist der Luxus dieser raffinierten kambodschanischen Oase rein zufällig und zelebriert die Schönheit und Vielfalt der Vogelkreaturen des Königreichs und der immens talentierte Handwerker, die im Umkreis von 20 Kilometern um den Alten Markt (auch bekannt als Stadtzentrum) wohnen.

Siem Reap war kaum mehr als ein Dorf, als französische Entdecker wie Henri Mouhot Angkor im 19. Jahrhundert „wiederentdeckten“, und es ist bis heute relativ unverändert geblieben - auch wenn eine wachsende Zahl von Touristen die Existenz der Pub Street zu einem Zeitgenossen gemacht hat Einrichtung; Es nimmt weder der Stadt noch dem Hotel, in dem es sich befindet, etwas weg.


AVIARY HOTEL - Mai 2016

The Aviary, Siem Reaps Designer-Boutique-Hotel mit Liebe zu kambodschanischen Künstlern

Ähnlich wie das Park Hyatt Siem Reap, das sich lediglich gegenüber einer gemeinsamen Verkehrskreuzung befindet, ist das Aviary Hotel wie viele der 5-Sterne-Hotels, die OFFWHITEBLOG auf unseren Reisen erlebt hat, poliert und dank eines prächtig ausgestatteten Hotels bodenständig Innenraum mit lokal in Auftrag gegebenen Kunstwerken gefüllt.

Ein türkisfarbener Salzwasserpool im Herzen der Voliere, versteckt hinter der Lobby und neben dem Restaurant, eignet sich für die allgemeine Atmosphäre als entspannender Zufluchtsort im Herzen eines schnell wachsenden Siem Reap. Unterstützt von malerischen Weinreben und Blumen, die über die Balkone im zentralen „Luftbrunnen“ des Boutique-Hotels (eigentlich die zwei separaten Flügel des Hotels) ragen, der sich über dem unberührten Wasser erhebt.


43 umweltfreundliche Zimmer erwarten die Gäste des The Aviary. Das gesamte Hotel ist thematisch nach dem Ruf des Prek Toal-Vogelschutzgebiets von Siem Reap im Tonlé Sap-Reservat eingerichtet, ein Traum für Vogelbeobachter angesichts der reichen Artenvielfalt und der seltenen Wasservögel der Region. Das Aviary wurde mit einer französisch-europäischen Ästhetik mit einem einzigartigen kambodschanischen Touch entworfen und ist eine Erholung von der Hitze und vielleicht den überwältigenden Touristenfallen, die aufgrund der schnell wachsenden kambodschanischen Tourismusindustrie entstanden sind.

Diese friedliche Volierenstimmung…

OFFWHITEBLOG rief die Sarus Crane Suite an, eine von drei luxuriösen Suiten in der obersten Etage der Voliere, die drei Tage lang zu Hause war. Natürlich lichtdurchflutet und luftig (sollte man die Fenster und Balkontüren offen lassen - obwohl man angesichts des natürlichen Überflusses an Mücken in einer sich entwickelnden Stadt nicht raten würde), ist die 60 Quadratmeter große Suite in ihrer Begrüßung warm und intuitiv angelegt out - ein großes Schlafzimmer auf einer Plattform, ein Wohnbereich, ein privater Balkon und ein großes Bad mit Waschbecken und Spiegeln für Sie und Ihn. Auch wenn die Erfahrung luxuriös ist, ist sie nicht zentral für The Aviary, aber der wahre Reiz des Hotels ist seine ruhige, entspannte Atmosphäre. Es muss erforscht werden, aber der Fokus auf Ihre Seelenruhe (unterstützt von dem süßesten Kätzchen, das mich oft zum Kuscheln aufgesucht hat) und den Komfort (aufgrund der Kuscheligkeit und Taktilität) der Sessel mit hoher Rückenlehne und der flauschigen Kissen vervollständigen das Gefühl des Äußersten Entspannung.


Kannst du glauben, dass dies Pappmaché ist? Dies ist das Werk des französischen Künstlers Philippe Brousseau, der die Jayav Art Gallery leitet.

Wenn Sie gebeterfüllt oder meditativ sind, versetzt Sie der Balkon mit Blick auf den fabelhaften Poolbereich einfach in einen Zustand exquisiten Zen. Balkon- und Wandpflanzergärten, die denen der hängenden Gärten von Babylon ähneln, sind voller lebhafter Zwitschern des Insektenlebens, die Ihr Mantra, Yoga oder Rosenkranz begleiten und eine spirituelle Gemeinde hervorrufen, die ihresgleichen sucht. Wenn andere Hotels für Umweltfreundlichkeit werben, meinen sie normalerweise Materialien aus nachhaltiger Herkunft und Bio-Lebensmittel. Die Voliere verkörpert dieses Ethos bis hin zu Kunst, Dekorationen und Ausstattung. Ein typisches Beispiel: Vogelstatuen sind mit Pappmaché behandelt und sehen aus wie Keramik. Die verschiedenen Vogelkäfige aus Bronzeguss und verschiedene Schnickschnack sind tatsächlich Upcycling-Materialien der örtlichen Handwerkergemeinschaft wie der französische Künstler Philippe Brousseau, der Jayav Art leitet Galerie.


Erleben Sie Siem Reap mit The Aviary im Mittelpunkt

Das Hotel liegt nur einen Steinwurf von der bereits erwähnten Pub Street, dem Dorf Kandal, den Nachtmärkten und dem Fluss entfernt. Die meisten der Hauptattraktionen der Stadt sind entweder zu Fuß erreichbar oder über Apps wie Grab günstig zu erreichen. Es genügt zu sagen, dass es eine Fülle lokaler Khmer-Küche gibt - sowohl gebratene als auch gegrillte, aber die wahre Überraschung ist die Existenz einiger der besten französischen, Fusion-Küche und Croissant-Backwaren außerhalb von Paris, ein Rückschritt für einige 82 Jahre als französische Kolonie (Tipp: Fragen Sie General Manager Joffrey Thin-Gris nach Empfehlungen für Restaurants und Besichtigungen - er war genau richtig für Chanrey Tree, ein französisch-khmerisches Fusionsrestaurant).


Durchdacht gestaltet, wird die Schönheit und Vielfalt der im Königreich Kambodscha heimischen Vogelwelt durch dekorative Innenmotive gefeiert, die in allen Ebenen der Zimmer (es gibt vier: Tailorbird, Kingfisher, Sambok, Sarus) im The Aviary zu finden sind In der Suite ist jedes Zimmer mit modernen Annehmlichkeiten wie Flachbild-Sat-TV und Klimaanlage ausgestattet. Anstelle einer Espressomaschine erhalten Sie jedoch eine Kaffeemaschine mit französischer Presse. Einige Unterkünfte bieten einen Balkon, während andere Unterkünfte wie die Sarus Crane Suite über eine private Terrasse verfügen.

Im Haus Wellness und Gastfreundschaft

Wir möchten berichten, dass Siem Reap mehr als nur Tempel (Wats) hat, aber jenseits seiner Hauptattraktion, Angkor, ist jedes nachfolgende Wat, das Sie besuchen würden, ein einzigartiger, aber letztendlich undeutlicher (für zivile Augen) Tempel von zehn bis Hunderten, den Sie haben kann möglicherweise besuchen. Abgesehen von den verschiedenen Nachtmärkten und dem Marktplatz gibt es nach dem Einkaufen wirklich wenig mehr zu tun und zu sehen. Zum Glück hat The Aviary einige eigene Funktionen.

Frühstück im Plumage Restaurant

Angrenzend an das strahlend blaue Wasser des Pools serviert Plumage die Gäste von 6:30 bis 10:30 Uhr morgens und der Service ist aufmerksam - während die Auswahl begrenzt erscheint, bietet das Menü eine Vielzahl von Hauptgerichten (der Rindfleischeintopf ist definitiv muss probieren - leicht petter gewürzt und süß) und die Eierstation bietet alle Arten von Eiern, einschließlich eines köstlichen, hohen SchwierigkeitsgradesBenedikt Sorte mit Sauce Hollandaise. Die Platte mit Kaffee und frischem Obst ist ausgezeichnet und aromatisch.


Die Bar auf dem Dach der Voliere: The Glide

Auf der gleichen Etage wie die Sarus-Suite bietet die Glide Bar einen Blick auf das Dach der Preah Sangreach Tep Vong Street. Obwohl die Straße derzeit nicht viel zu sehen ist, ist sie der perfekte Ort, um den Sonnenuntergang über Siem zu beobachten Reap, der einzige andere Ort, an dem man die Dämmerung besser erleben kann, sind die Tempel, die sich nur 6 km vom Hotel entfernt befinden. Es ist ein raffinierter Ort für Trink- und Bar-Maden.

Probieren Sie die Smoothies im The Flock Café

OFFWHITEBLOG entspannte sich am Salzwasserpool und probierte eine Auswahl an Smoothies und Eislatten aus dem Flock-Café. Auch wenn Bedenken hinsichtlich überteuerter Getränke aus einem hauseigenen Café bestehen, sind die Qualität und die Standards der The Aviary durchaus berechtigt up macht es die Rechnung wert. Es ist eine willkommene Abwechslung von der Hitze, wenn Sie Ihren Tagesablauf planen.

Wellness im Amret Spa

Das Amret Spa im The Aviary wird von denselben Mitarbeitern geführt, die auch das Sokkhak Spa River Side (ein berühmtes Siem Reap-Wellnesscenter) verwalten. Es bietet ein Wellness-Erlebnis, das von den meisten Boutique-Hotels nicht erwartet wird. Das Amret Spa ist mit zwei wunderschönen Massageräumen und einem Salon ausgestattet und eignet sich hervorragend für ein oder zwei Stunden Verwöhnung. Gönnen Sie sich eine Vielzahl von Massagen, Packungen, Peelings, Gesichtsbehandlungen und Spa-Paketen. Diese Behandlungen werden von ausgebildeten und erfahrenen Therapeuten professionell durchgeführt und eignen sich perfekt nach einem langen Tag voller Tempelabenteuer.

An der 24-Stunden-Rezeption der Unterkunft erhalten Sie Touren- und Ticketservice, Geldwechsel und Mietwagen.

Angkor Wat liegt 6 km vom Aviary Hotel entfernt und den Nachtmarkt Angkor erreichen Sie nach 400 m. Der internationale Flughafen Siem Reap - Angkor liegt 7 km entfernt. Ein Shuttleservice kann gegen Aufpreis arrangiert werden, ist jedoch nicht erforderlich.

In Verbindung Stehende Artikel