Off White Blog

Nackte Titten, seriöses Geld & Oligarchen

Kann 19, 2022

Top 10 Art Basel Miami Beach Momente

Die Art Basel Miami Beach 2013 wurde von den 5 präsentiertth zum 8th Dezember 2013. Historische Werke aus aller Welt wurden sowohl von den Meistern der modernen als auch der zeitgenössischen Kunst sowie neue Werke aufstrebender Künstler ausgestellt. Die Hauptausstellung umfasste Gemälde, Skulpturen, Zeichnungen, Installationen sowie Kunstwerke und Performances als Teil der Landschaft an den nahe gelegenen Stränden von Miami. In keiner bestimmten Reihenfolge finden Sie hier die 10 aufregendsten und umstrittensten Ereignisse der Art Republik auf der Art Basel Week Miami 2013.

1. Marina Abramović bei der VIP-Eröffnung von UNTITLED

Nackte Titten Serious Money Oligarchen 1

Porträt von Marina Abramović


Es ist allgemein bekannt, dass beim Betreten eines Raums durch Marina Abramović die gesamte Infrastruktur wärmer, beleuchteter und verzeihender wird. Dies wurde zu einem bewährten Phänomen, als sie die exklusive Eröffnung der Kunstmesse UNTITLED zierte, die direkt im Sand neben dem Ocean Drive und der 12th Street in Miami Beach stationiert war. Bei der Eröffnung enthüllte Abramović ein einzigartiges Selbstporträt, dessen Verkauf der Elton John AIDS Foundation zugute kommen würde. UNTITLED eröffnete seine zweite Ausgabe mit 90 internationalen Ausstellern unter der technischen Leitung von Jeff Lawson und der kuratorischen Leitung von Omar Lopez-Chahoud.

2. Das Pérez Art Museum Miami ist für die Öffentlichkeit zugänglich

Art Republiks Top 10 Highlights der Art Basel Woche in Miami 2

Pérez Art Museum Miami (PAMM) von Biscayne Bay aus gesehen


Das Pérez Art Museum Miami (PAMM) wurde von den weltberühmten Schweizer Architekten Herzog & de Meuron entworfen und von einem Mammutgeschenk des lokalen Geschäftsmanns und Philanthropen Jorge M. Pérez getragen (was dazu führte, dass das Museum seinen Namen erhielt) am 4. Dezember während der Art Basel Woche mit einer lebhaften Reihe von Partys und privaten Abendessen. Das W Magazine veranstaltete eine private Veranstaltung für VIPs und Museumsgäste, während das Kollektiv Los Jaijackers eine große Menge Disco-Klassiker gab, die mit spanischem Techno-Flair überarbeitet wurden. Das Museumsprogramm wurde mit Ai Weiweis eröffnet Gemäß Was?, Auswahl aus dem Sackner-Archiv für konkrete und visuelle Poesie sowie Projekträume mit Werken von Yael Bartana, Monika Sosnowska und Hew Locke. Die außergewöhnliche Führung während des Fundraising- und Bauprozesses durch den Regisseur Thom Collins und den Kurator Tobias Ostrander hat reife Früchte getragen, da PAMM von Besuchern und Presse allgemein als kultureller Meilenstein nicht nur für die Stadt Miami, sondern für das gesamte amerikanische Netzwerk gefeiert wurde Institutionen.

3. Audemars Piguet sponsert die Art Basel und veranstaltet mit Emmanuel Perrotin eine ausgelassene Party im Miami Marine Stadium

Art Republiks Top 10 Highlights der Art Basel Woche in Miami

Kolkoz, Neugier (2013), Aufblasbare Installation, Mit freundlicher Genehmigung von Audemars Piguet / Galerie Emmanuel Perrotin, Paris


Zum ersten Mal wurde der Couture-Uhrmacher Audemars Piguet ein wichtiger Sponsor der Art Basel und machte kein Geheimnis daraus mit einem großen Stand in der VIP Collector's Lounge auf der Messe selbst und mit der Rolle, eine der denkwürdigsten Soirées zu veranstalten die Messe. Der Power-Galerist Emmanuel Perrotin (der kürzlich einen Raum in Central Hong Kong eröffnet hat) und Audemars organisierten eine Party zum Feiern Neugierde, ein schwimmendes, gesprengtes Schweizer Chalet des französischen Duos Kolkoz (Samuel Bartouche und Benjamin Moreau). Vor dem Hintergrund des historischen Miami Marine Stadium in Key Biscyane wurden die Gäste mit kostenlosen Cocktails von Double Cross Vodka, Fisch-Tacos und Ceviche, Mini-Key-Lime-Pies und Schokoladen-Ganache sowie (im wahren Geist der Karibik) Davidoff-Zigarren verwöhnt. Ein rockiger DJ ließ die Nachtschwärmer bis 3 Uhr morgens auf dem weißen Astro-Lastkahn tanzen.

4. Kanye West spielt "Kunsthistoriker" bei einem Gespräch mit Jacques de Meuron von der berühmten Firma Herzog de Meuron und dem Kurator Hans Ulrich Obrist

Art Republiks Top 10 Highlights der Art Basel Woche in Miami 3 

Von L bis R: Hans Ulrich Obrist, Jacques de Meuron, Kanye West, Bildnachweis: Janelle Zara
Bild mit freundlicher Genehmigung von Janelle Zara für Blouin ARTINFO

In den „Design Dialogues“ des Surface Magazine diskutierte der Architekt Jacques de Meuron (die Hälfte des mit dem Pritzker-Preis ausgezeichneten Unternehmens Herzog & de Meuron) mit dem Produzenten, Rapper und (jetzt) ​​Performancekünstler Kanye West, moderiert vom Kurator / Kritiker Hans Ulrich Obrist. Erstaunlicherweise lobte de Meuron Wests Überlegungen zu Le Corbusier und schien freundliche Ratschläge zu den Gefahren von Crossover-Produkten zu geben. Wenn überhaupt, wurde die Diskussion durch de Meurons äußerst präzise Beobachtungen zu verlegtem Art Deco in Miami und Obrist verankert, die das Verfahren in anständiger Form hielten.

5. Die Art Basel veranstaltet am 4. Dezember ihre VIP-Eröffnung mit lebhaften Verkäufen und Sichtungen von Prominenten

Art Republiks Top 10 Highlights der Art Basel Woche in Miami 6

Installationsansicht auf der Art Basel Miami 2013
Bild- und Bildnachweis: Mit freundlicher Genehmigung von Cheim & Reid, New York

Am 4. Dezember um 11:00 Uhr meldete sich eine ausgewählte Gruppe von Sammlern, Journalisten, Sport- und Filmgrößen, Kuratoren und hochkarätigen Finanzsponsoren beim Miami Beach Convention Center zur First Choice Preview der Art Basel in Miami an. Es folgte eine weitere Vorschau um 15 Uhr, gefolgt von der Vernissage (oder Eröffnung) um 18 Uhr. 258 Galerien aus 31 internationalen Regionen präsentierten Tausende von Werken berühmter, etablierter und aufstrebender Künstler in allen erdenklichen Medien: Malerei, Skulptur, Film, Installation, Performance und Editionen. In den frühen Morgenstunden der First Choice Preview waren Persönlichkeiten wie Leonardo DiCaprio, Adrian Grenier, Val Kilmer, Jeffrey Deitch, Jeff Koons, Kanye West und Sean P. Diddly 'Combs durchstreiften die Stände, als ernsthafte Verkäufe begannen.Marc Spiegler, Direktor der Art Basel, und Magnus Renfrew, Direktor der Art Basel Hongkong, zeigten sich erfreut darüber, wie sich die Messe in den letzten zwölf Jahren weiterentwickelt hat, und legten größeren Wert auf den Beitrag der lokalen Künstlergemeinschaft in Miami und Südflorida. Zu den herausragenden Galerien aus New York gehörten die Händler Paul Kasmin Gallery, Sean Kelly Gallery, Cheim & Reid und Lehmann Maupin. Die Londoner Galerien Lisson Gallery, White Cube, Sadie Coles HQ, Victoria Miro Gallery, Max Wigram und Vilma Gold waren bemerkenswerte Einträge, ebenso wie andere Galerien aus der ganzen Welt, darunter Magazzino, David Kordansky, Raebervonstenglin, ZERO (Mailand), Standard (Oslo) und Miamis eigene Spinello-Projekte.

6. NADA Miami Beach zieht kritisches Lob und fiskalischen Erfolg auf sich

Art Republiks Top 10 Highlights der Art Basel Woche in Miami 5

Gabriele de Santis [tutto quadra] (2013), Marmor, Acryl, Rahmen, je 42 x 32,5 cm
Mit freundlicher Genehmigung des Künstlers und Frutta, Rom

Ein allgemeines Gespür für Teamwork und Kameradschaft durchdrang diese Messe, die normalerweise für ihre Haltung in der Luft und ihre aggressiv avantgardistischen Arbeiten bekannt ist (was die meisten unerfahrenen Messebesucher und Kunstbeobachter oft abschreckt). Im legendären Deauville Hotel wurden die Verkäufe für die Ausgabe 2013 der NADA (New Art Dealers Alliance) in Miami Beach so schnell getätigt, dass Galeristen sich an Künstler wandten, die sich in der Lobby entspannten, um ihre verschiedenen Verkaufsaufgaben zu unterstützen. Zu den herausragenden Teilnehmern gehörten Clifton Benevento, Zach Feuer, The Hole, Rachel Uffner, die François Ghebaly Gallery, Frutta, die Josh Lilley Gallery, Temnikova & Kasela und Locust Projects aus Miami.

7. Klaus Bisenbach bei Cocktails & Curators geehrt, veranstaltet von The Medium Group bei The Standard

Art Republiks Top 10 Highlights der Art Basel Woche in Miami 9

Von L nach R: Spike Jonze, Diana Picasso, Klaus Bisenbach, Larry Ossei-Mensah, Korakrit Arunanondchai, Amani Olu

Der MoMA PS1-Direktor und MoMA-Chefkurator Klaus Bisenbach wurde von The Medium Group (bestehend aus den PR-Experten Amani Olu und Larry Ossei-Mensah) in Anwesenheit von Regisseur Spike Jonze und Diana Picasso mit dem Curatorial Excellence Award ausgezeichnet unter einer Menge von hippen, jungen Kunstprofis. Das Standard Spa, versteckt zwischen den venezianischen Inseln in der Biscayne Bay, bot eine ideale Kulisse direkt an der warmen, luftigen Bucht, während die Gäste an White Oak Vodka-Cocktails nippten und sich mit Perrier und Zico erfrischten. DJ Gabby Mejia lieferte einen raffinierten Soundtrack, während sich die Besucher so wütend wie eine Bienenkolonie vernetzten.

8. Autos und Kunst kollidieren: Ferrari, Jaguar, Maserati, Audi und mehr während der Kunstwoche

Art Republiks Top 10 Highlights der Art Basel Woche in Miami 7

Keith Haring - Mit freundlicher Genehmigung von Venus Over Manhattan, New York

Wo immer Sie während der Art Basel Week in Miami waren, konnte man das Dröhnen eines V-8-Motors hören (oft sogar noch mehr Leistung). Die Autohersteller Ferrari, Jaguar, Bentley, Audi, Porsche, Maserati und Fiat waren entweder Event-Sponsoren, kreative Partner oder selbst Gegenstand von Ausstellungen. Der Sammler und Händler Adam Lindenmann von Venus Over Manhattan aus New York war am Laufen Kolbenkopf: Künstler greifen in das Automobil ein mit Ferrari auf dem Dach der 1111 Lincoln Garage von Herzog de Meuron. Arbeiten von und auf Autos von Keith Haring, Richard Philips, Kenny Scharf, Dan Colen und Nate Lowman, Franz West und der Bruce High Quality Foundation wurden von Ferraris brandneuer Hybridkreation begleitet. La Ferrari. Wallpaper * Magazine arbeitete mit Jaguar zusammen, um zu präsentieren Handgemacht: eine Fusion von Möbeln, Kleidung und Schmuck für angewandtes Design, die gemeinsam von zwei oder mehr Fachleuten aus den Bereichen Automobil, Design, Mode und / oder Kunst geschaffen wurde. Audi zierte wie gewohnt das Design Miami / mit einer beeindruckenden Präsentation seines neuen R8 V-10 Roadster; Besucher konnten die Motorleistung über Kopfhörer hören, während sie Champagner tranken.

9. Kunst im öffentlichen Raum wird am Willkommensempfang für VIPs der Art Basel im Collins Park wiederbelebt

Art Republiks Top 10 Highlights der Art Basel Woche in Miami 10

Bild mit freundlicher Genehmigung der Art Basel / MCH Group Ltd.

Normal 0 falsch falsch falsch DE-MY X-NONE X-NONE

Kunst im öffentlichen Raum ist in Miami seit langem ein umstrittenes Geschäft, häufig mit Stadt- und Kreisbeauftragten, die auffälligen, hellen Unsinn gegenüber geschätzten zeitgenössischen Denkmälern bevorzugen (nehmen Sie Chicago, New York und London als Vorbilder). In diesem Jahr gingen jedoch exzellenter Geschmack und die Zustimmung des Publikums Hand in Hand, als der Art Public-Sektor der Art Basel am 4. Dezember bei einem privaten Empfang im Collins Park vorgestellt wurde. Der von Nicholas Baume vom New York Public Art Fund kuratierte Park beherbergt Werke von Richard Long, Ursula von Rydingsvard, Mark di Suvero und Aaron Curry. Während des Abends schlugen junge männliche und weibliche Models (nur in Jeans und Arbeitsstiefeln gekleidet) auf rote Stahlwürfel ein und erzeugten einen unzusammenhängenden, aber gleichmäßigen Urrhythmus.

10. Ai Weiwei, Piotr Uklański und Tracey Emin treten an wichtigen Institutionen in Miami auf

Die 10 aufregendsten kontroversen Ereignisse auf der Art Basel Miami Beach 2013

Ai Weiwei, Karte von China (2008), Sammlung der Faurschou-Stiftung
Bild mit freundlicher Genehmigung des Künstlers

Als Stadt präsentierte Miami ein kraftvolles Trifecta von Museumsausstellungen: Ai Weiwei, Piotr Uklański und Tracey Emin inszenierten große Soloprojekte als PAMM, das Bass Museum of Art und das Museum für zeitgenössische Kunst in Nord-Miami (MOCA Nomi). Weiwei Gemäß Was bestand aus einer Horde bemalter Porzellankrabben und einem ganzen vertikalen Raum, der fast vom Boden bis zur Decke mit tessellierenden silbernen Fahrrädern (horizontal aufgehängt) gestapelt war. Uklańskis Show ESL greift auf das Akronym „Englisch als Zweitsprache“ zurück und bietet Werke, die Vorstellungen von Identitätspolitik in Form von gefärbten Stoffen, rot durchtränkten Leinwänden und einer riesigen Stoff-Augapfelskulptur herausfordern und umarmen. Emins weltberühmte Neon-Proklamationen von Unschuld, Liebe und Sehnsucht erscheinen bei MOCA in ihrer Show Engel ohne dich. Die Ausstellung zeigt ausschließlich Emins Neonarbeiten, die alle im Laufe von 20 Jahren entstanden sind, einschließlich ihres Films von 1998 Warum ich nie Tänzerin wurde.


Die Schriftstellerin Shana Beth Mason ist Kunstberaterin und Kritikerin. Zu den Beiträgen zählen Art in America, das Artillery Magazine, FlashArt International (online), das HOUSE Magazine, Kunstforum.as, Lightbox Publishing (Venedig), The Miami Rail, thisistomorrow.info (London) und San Francisco Arts Quarterly (SFAQ). Sie ist Redakteurin des Whitehot Magazine (New York) in Miami und Redakteurin der MyArtGuides in Miami.


Meine Arbeit als Sexarbeiterin macht mich zu einer besseren Mutter (Kann 2022).


In Verbindung Stehende Artikel