Off White Blog
Cartiers Südostasien ÜBERNAHME: Das Clash De Cartier Studio

Cartiers Südostasien ÜBERNAHME: Das Clash De Cartier Studio

Dezember 8, 2021

Es ist ein Cartier TAKEOVER an diesem Wochenende im Singapore Creative Workshop & Gallery. Mit Maisons ikonischem Rot-Farbton präsentiert sich die Marke mit dem Clash De Cartier Studio ihr erstes und größtes südostasiatisches Pop-up.

Nach der erfolgreichen weltweiten Einführung der Clash de Cartier-Kollektion in Paris in diesem Jahr zeigt das Erlebnis-Popup des Maison die Kollektion in einem explorativ unkonventionellen und immersiven Raum - eine aufregende Reise für die Gäste durch den Ausdruck von Widersprüchen und die Enthüllung ihrer eigenen Einzigartigkeit "Clash" Einstellungen. Die Gäste werden außerdem aufgefordert, die Kollektion durch Interaktion in Form von Produktinspirationsanimationen und Produkttests vor Ort zu entdecken.

Erwarten Sie das Unerwartete, einschließlich subtiler singapurischer Wendungen, die von der kontrastierenden Vielfalt der Nation inspiriert sind.


Cartiers Südostasien ÜBERNAHME: Das Clash De Cartier Studio

Die Clash de Cartier-Kollektion bietet eine Reihe von Schmuckstücken, die klassische Formen unterstützen und meiden und gleichzeitig klares Design mit einem Übermaß an Energie und Charme verbinden. Schütteln Sie die charakteristische Ästhetik und das Erbe des Maison aus Nieten, Perlen und Clous Carrés, um ein einzigartiges, geriebenes Netz zu bilden.

Das Pop-up zeigt bekannte Themen aus Literatur, Musik und Kunst, die alle gegensätzlich sind und den ersten Start der Sammlung in Paris widerspiegeln. Gönnen Sie sich die kreativen Meisterwerke des führenden Sounddirektors der Mode, Michel Gaubert, sowie des verehrten französischen Grafikdesigners und künstlerischen Leiters und Verlegers Thomas Lélu.


Bei der Ankunft beginnt die „Clash“ -Reise mit einem einfachen Fragebogen, in dem festgelegt wird, ob die Gäste im Buchladen oder im Plattenladen starten.

Im Bookstore hat Cartier speziell eine Reihe von Büchern für die Ausstellung kuratiert, die einen immensen Widerspruch in Genre, Inhalt und Thema aufweisen. Neben dem Durchsuchen der verschiedenen Tipps sind die Gäste eingeladen, an einem vereinfachten Persönlichkeitstest teilzunehmen, bei dem ihr Alter Ego „Clash“ ermittelt wird. Die Ergebnisse werden dann in ein personalisiertes Haiku übersetzt, das von den in dem Raum ansässigen Dichtern hergestellt wurde. Jeder Gast kann dann mit einem Andenken in Form des maßgeschneiderten, maschinengeschriebenen Gedichts der alten Schule abreisen.


Mit installierten futuristischen Soundduschen und einer von Michel Gaubert kuratierten Clash de Cartier-Wiedergabeliste können Gäste die Wiedergabelisten exklusiv anhören und auf ihre Telefone herunterladen, indem sie den angezeigten Spotify-Code scannen. Die Wiedergabeliste verkörpert den „Geist“ der Sammlung und bietet eine einzigartige Mischung aus unterschiedlichen Einstellungen und Genres, die von Klassik bis Rock reicht.

Speichern Sie einige Dinge auch für Instagram! An mehreren Berührungspunkten im Raum erwarten die Gäste spezielle Fotomomente. Sehen Sie sich die Welt verkehrt herum an, indem Sie auf optischen Täuschungen spielen, oder lassen Sie ein Porträt mit speziell erstellten Elementen drucken, die sich auf die wichtigsten Produktcodes des Clash de Cartier konzentrieren, oder lassen Sie es mit Typografie des angesehenen Thomas Lélu dekorieren.

Ausruhen, entspannen und tanken. Der Hauptloungebereich des Pop-ups dient gleichzeitig als Café und bietet kostenloses Clash-Gebäck und Getränke. Das Café präsentiert thematisch eigene Gegensätze. In einem Designkonzept „Ost trifft West“ ist das Café in zwei Hälften geteilt und bietet sowohl singapurische Kultur als auch zeitgenössisches europäisches Metallic-Design sowie eine tägliche lokale DJ-Performance von 18.00 bis 21.00 Uhr.

Das Clash de Cartier Studio ist vom 15. bis 17. November 2019 im STPI Creative Workshop & Gallery am 41 Robertson Quay für die Öffentlichkeit zugänglich. Bietet einen kostenlosen Shuttleservice zum Veranstaltungsort von der MRT-Station Fort Canning (Ausgang B, Taxistand C29). Der Service zum Veranstaltungsort beginnt um 10.40 Uhr und endet um 19.40 Uhr. Bitte empfehlen Sie, sich vor der Ankunft stündlich vorab anzumelden.

In Verbindung Stehende Artikel