Off White Blog
Erster Blick auf den 2-Millionen-Dollar-Stift von Montblanc High Artistry

Erster Blick auf den 2-Millionen-Dollar-Stift von Montblanc High Artistry

Dezember 4, 2021

Wenn es um Stifte geht, gibt es normalerweise nicht viel Raum für Ausdruck. Montblanc überschreitet erneut die Grenzen des Designs und zelebriert die Pracht der Moguln und Maharadschas in einer hochkünstlerischen Ausgabe wertvoller Präzisionsschreibinstrumente, die durch technische Exzellenz und ungezügelte Kreativität hergestellt wurden.

In einer Serie, die jeder Fantasie trotzt, ist die Montblanc High Artistry-Sammlung stark vom Taj Mahal inspiriert - einem islamischen Mausoleum aus elfenbeinweißem Marmor am Südufer des Flusses Yamuna in Indien. Das 1632 erbaute Gelände wurde vom Mogulkaiser Shah Jahan beauftragt, das Grab seiner Lieblingsfrau zu beherbergen. Mit drei einzigartigen Schreibgeräten ist die Kollektion ein Produkt aus sorgfältigem Schneiden und Setzen von Steinen, Handgravur, Emaillieren und aufwändigen Goldarbeiten. Jeder Montblanc-Füllfederhalter ähnelt stark dem traditionellen, leicht gebogenen Mogul-Dolch - einem Kraftabzeichen.


Erster Blick auf den 2-Millionen-Dollar-Stift von Montblanc High Artistry

Das Vorderteil des Stifts enthält eine Kappe, die an die monumentale Kuppel des Taj Mahal erinnert, und zeigt aufwendige Darstellungen traditioneller Mughal-Dekorationen des am meisten verehrten Wahrzeichens Indiens.

Im Gegensatz zu früheren Ausgaben enthält die High Artistry-Sammlung keinen Clip - an ihrer Stelle ruht eine majestätische Pfauenfeder, die auf die frühen 17 von Kaiser Shah Jahan verweistth Jahrhundert vergoldeter Pfauenthron, besetzt mit Diamanten, Rubinen und unzähligen Edelsteinen.


Inspiriert von Legenden, die Kaiser Shah Jahans Wunsch darstellen, ein vollschwarzes Spiegelbild des Taj Mahal über den Yamuna-Fluss von der Ruhestätte seiner Frau aus zu bauen, zeichnet sich der Limited Edition 1 Black Myth durch ein auffälliges Schwarz-Weiß-Design aus massivem Au 750-Weiß aus Gold. Der Stift selbst ist vollständig mit Tausenden von schwarzen Saphiren und Diamanten im Brillantschliff in Pavé-Fassung verziert. Mit einem Diamanten von FL von 6,24 ct, einem tadellos geschliffenen Diamanten als Mittelstein und einer massiven Au 750-Gelbgoldfeder, die mit zwei Liebesvögeln um eine Blume geschmückt ist, ist der Stift ein Symbol für die ewige Liebe von Kaiser Shah Jahan zu seiner Frau Mumtaz Mahal.


Die Insignien der Macht basieren auf dem traditionellen Dolch des Mogul, der während seiner Krönung von seinem Vater an Kaiser Shah Jahan weitergegeben wurde. Der Dolch, der Macht und Status repräsentiert, inspirierte die Montage des Montblanc-Füllfederhalters mit groben Rubinen in traditioneller Kundan-Steinfassung. Mit einem F VVS 2, einem alten Minendiamanten als zentralem Stein und einem abnehmbaren 2,45-Karat-Rubin-Cabochon, der ein Miniatur-Emailgemälde eines Gänseblümchens bedeckt, ist das Instrument eine Hommage an die ersten indischen Diamantenminen der Welt, ihre legendären Steine ​​und das traditionelle Symbol der wahren Liebe.

Unter den Mogulgerichten und im ganzen Reich hatten Smaragde besondere Namen und Bedeutungen. Inspiriert von den heiligen Steinen repräsentiert „Tränen des Mondes“ das dynastische Erbstück, das von Vater zu Sohn weitergegeben wurde und als persönlicher Talisman getragen wurde und als mysteriöses grünes Feuer verehrt wurde, das von Mondtrübung bis zu klarer Transparenz reicht. Mit Rubinen, Smaragden und Diamanten in traditioneller Kundan-Steinfassung verziert, ist der 6,10 ct. Step-Cut-Smaragd ist der Mittelstein dieses Instruments. Mit abnehmbaren Diamanten im Rosenschliff zeigt das Instrument ein Miniatur-Emailgemälde eines Vogels - eine weitere visuelle Darstellung der ewigen Liebe.

Während die Montblanc High Artistry-Sammlung andere weniger kunstvolle, von Taj Mahal inspirierte Schreibgeräte wie die Limited Edition 76, 10 und 5 im Wert von 49.000 bis 550.000 Euro enthält, werden diese einzigartigen Kreationen derzeit für eine Schätzung angeboten 1.000.000 EUR (1.100.000 USD).

In Verbindung Stehende Artikel