Off White Blog
Erste Verführung - Bulgari Octo Finissimo

Erste Verführung - Bulgari Octo Finissimo

Dezember 9, 2021

Als Bulgari seine Uhrmachersparte aufbaute, hätten damals nur wenige gedacht, dass es das absolute Kraftpaket sein würde, das es heute ist und das von der Branche anerkannt wird. In den letzten Jahren hat sich die Marke nicht nur mit dem Bau von Komplikationen befasst, die die höchsten Auszeichnungen verdienen, sondern sie hat sich auch dem ultradünnen Wettbewerb angeschlossen, der zuvor Schlachtfelder für Marken mit jahrelanger Erfahrung in der Herstellung wie Piaget, Vacheron Constantin und Audemars war Piguet.

Bulgari Octo Finissimo Tourbillon Titan

Bulgari hat beim ersten Start im Jahr 2014 einen neuen Meilenstein in der Entwicklung des ultradünnen Octo Finissimo Tourbillon erreicht - sein 1,95 mm dickes Uhrwerk macht dieses fliegende Tourbillon zum schlanksten. Es ebnete den Weg für spätere Komplikationen, die der Octo Finissimo-Sammlung hinzugefügt wurden, einschließlich Minutenrepetitionen, Chronographen und ultradünnen Zeitstücken.


Bulgari Octo Finissimo Tourbillon Automatik Black Carbon

Bulgari besucht das Octo Finissimo Tourbillon Automatic in diesem Jahr während der BaselWorld erneut, um mit einem brandneuen mehrschichtigen Carbon Thin Ply-Gehäuse einen weiteren Rekord für das leichteste Tourbillon mit Automatikaufzug der Welt zu erzielen. Mit dem neuen Uhrengehäuse wiegt es jetzt nur noch 48 g - fast das Gewicht eines regulären Golfballs. An der Uhr wurde außer dem Gehäusematerial nichts anderes geändert. Was jedoch zugenommen hat, ist die Dicke der Uhr von 3,95 mm auf 5,38 mm.

Bulgari Octo Finissimo Minutenrepetition

Auf der BaselWorld 2016 stellte der Bulgari Octo Finissimo Minutenrepetierer mit einer Dicke von nur 6,85 mm den Rekord für den dünnsten Minutenrepetierer der Welt auf. Es ist nicht nur das dünnste, es revolutioniert auch den klassischen Ansatz bei Komplikationen und verleiht der Uhr eine lässige Eleganz und ein zeitgemäßes Design. Bulgari hat auch das Zifferblatt geöffnet; Die Ziffern sind hineingeschnitten, damit sich der Ton besser von den Gongs durch die Vorderseite der Uhr ausbreiten kann.

In Verbindung Stehende Artikel