Off White Blog
Vom Kartell zur Tech-Industrie: Escobar Inc. startet die Escobar-Falte 1

Vom Kartell zur Tech-Industrie: Escobar Inc. startet die Escobar-Falte 1

Dezember 4, 2021

Die Escobar Fold 1 startet in einem Schwarm raunchiger Werbung. Das Smartphone wurde von Roberto Escobar, dem Bruder des berüchtigten Drogenbarons Pablo Escobar, entworfen und verfügt über ein Edelstahlgehäuse mit Goldfinish und einen flexiblen Bildschirm mit zwei Kameras.

Vom Kartell zur Tech-Industrie: Escobar Inc. startet die Escobar-Falte 1


Das faltbare Telefon läuft auf einem Android-Betriebssystem und kann gleichzeitig als Tablet verwendet werden. Pablos Monogramm-Initialen befinden sich deutlich auf der Vorderseite. Die Kampagne des Telefons, die 1984 von Escobar Inc, einer von der Familie Escobar für ihr Vermögen gegründeten Generalholding, ins Leben gerufen wurde, wurde seitdem sexistischer Bilder beschuldigt und erhielt ernsthafte Gegenreaktionen.

Da das Marketingmaterial von Escobar Inc fest auf Männer ausgerichtet ist, enthält der Werbeinhalt des Unternehmens Fotos und Videos eines einzelnen Mobilteils, die von in Dessous gekleideten Models geteilt werden und das Telefon auf offen sexuelle Weise über ihre nackte Haut streichen. Ein Video zeigte eine Frau, die völlig nackt war und mit Pablo Escobar-Klebeband maskiert war, das ihre privaten Bereiche kaum bedeckte.


Die Zuschauer aller Geschlechter und die sexuelle Orientierung, die online heftige Empörung auslösten, beleidigten die reduzierende Marketingtaktik von Escobar Inc. und wiederholten erneut, wie sich die Zeiten in den 21 Jahren geändert habenst Jahrhundert, in dem die Me Too-Bewegung, der jährliche Frauenmarsch und eine Vielzahl anderer feministischer Initiativen nach Gleichberechtigung in allen Bereichen des Lebens zu Hause, bei der Arbeit und in den Medien streben. Da Frauen immer lauter werden und Männer sie unterstützen, ist die Geduld der Welt für wirklich gute Produkte, die wie Sexspielzeug vermarktet werden, immer geringer.


Kritiker tun absolut nichts, um die Zuschauer von den Vorzügen des Produkts zu überzeugen, und beschreiben die Marketingstrategie des Escobar Fold 1 als einfallslos - ohne Klasse bei einem fehlgeschlagenen Versuch der „Macho-Werbung“.

Trotz der unglücklichen Kampagne ist der Escobar Fold 1 tatsächlich ziemlich beeindruckend. Für den Preis von 349 US-Dollar bietet das Smartphone Speicherplatz im Wert von 128 GB, eine 16-Megapixel-Kamera, einen flexiblen 7,8-Zoll-AMOLED-Bildschirm, zwei SIM-Funktionen, einen Fingerabdruckscanner, Bluetooth 5.1, Dual-Band-WLAN, Rauschunterdrückung und eine High Definition Soundsystem - Das Smartphone wurde entwickelt, um das Apple iPhone zu übertreffen.

In Verbindung Stehende Artikel