Off White Blog
Guccis erster Changemakers Impact Fund vergibt 16 NGOs mit 50.000 US-Dollar

Guccis erster Changemakers Impact Fund vergibt 16 NGOs mit 50.000 US-Dollar

Dezember 9, 2021

Die verehrte italienische Luxus-, Mode- und Lederwarenmarke Gucci vergab Stipendien und Zuteilungen an eine Vielzahl von Studenten und Start-up-Organisationen, die sich in Schwierigkeiten befanden, und kündigte im März letzten Jahres zwei weitere Programme im Rahmen ihres Programms Changemakers North America an. Diese Programme, die darauf abzielen, das Engagement der Gemeinschaft zu fördern und einen dauerhaften sozialen Wandel in der Modebranche herbeizuführen, bieten Einzelpersonen die dringend benötigte Branchenbetreuung und andere Führungsmöglichkeiten, die für den Erfolg erforderlich sind.

Guccis erster Changemakers Impact Fund vergibt 16 NGOs mit 50.000 US-Dollar


Seit ihrer Gründung im Jahr 2019 plant die Marke, regelmäßig eine aktualisierte Liste der Fondsempfänger zu veröffentlichen, die von einem Rat angesehener Branchenfachleute ausgewählt wurde, darunter Modedesigner wie Dapper Dan und Supermodel Naomi Campbell.

Für den Gucci Changemakers Impact Fund 2020 wurden insgesamt 16 gemeinnützige Organisationen ausgewählt, die Zuschüsse in Höhe von jeweils bis zu 50.000 USD für einen einjährigen Förderzyklus gewährten. Auf der umfangreichen Liste standen Organisationen wie Slay TV, das sich selbst als „Hauptziel für Queer- und Trans-Entertainment“ bezeichnet und Post-Cable- und Post-Normative-Sender anbietet, die sich der Kuratierung und Entwicklung von Originalinhalten in Form von Web-Serien und Filmen widmen , Musik und Dokumentationen, die repräsentativ für die LGBTQ-Community sein sollen.


Design Core Detroit

Weitere bemerkenswerte Erwähnungen sind Creativity Explored, eine Organisation, die Künstlern mit Entwicklungsstörungen die Möglichkeit bietet, ihre Arbeiten zu erstellen und zu teilen, und Design Core Detroit, ein in der Gemeinde ansässiges Unternehmen des College for Creative Studies, das sich auf die Nutzung von Design als zentrale Disziplin spezialisiert hat Stärkung und Ankurbelung der Gesamtwirtschaft der Stadt im Mittleren Westen.

Mit der Wiedereröffnung der Impact Fund-Anträge im Frühjahr sieht die vollständige Liste der Stipendiaten wie folgt aus:

HBCU VC, Atlanta, GA
After School Matters, Chicago, IL
Braven, Chicago, IL
Design Core, Detroit, MI
Schriftsteller in den Schulen, Houston, TX
Schwarzes AIDS-Institut, Los Angeles, CA.
Morgen erziehen, Miami, FL
Die Allianz für GLBTQ-Jugend, Miami, FL
ACLU von Louisiana, New Orleans, LA
Benutzerdefinierte Zusammenarbeit, New York, NY
Slay TV, New York, NY
Nationale Jugendstiftung, Philadelphia, PA
Kreativität erforscht, San Francisco, CA.
Gesprächspunkte, San Francisco, CA.
UforChange, Toronto, ON, Kanada
Thurgood Marshall College Fund, Washington, D.C.

In Verbindung Stehende Artikel