Off White Blog
Wie Louis Vuitton mit Generation Z und Millennials in Resonanz steht

Wie Louis Vuitton mit Generation Z und Millennials in Resonanz steht

Dezember 4, 2021

Credits: FotografieDaryl Tan StylingSaphir Chin Fotografie  AssistentAlif Styling  AssistentKhoo Yong Hao

An der Spitze des Kampfes der Luxusbranche um das Herz und den Geldbeutel eines jeden Jahrtausends steht ein Haus mit über 165 Jahren enormer Entwicklung. Louis Vuitton, einst nur für seine robuste Gepäcktasche bekannt, hat sich erfolgreich zu einer der gefragtesten Marken unter den Millennials entwickelt. Nach der Führung eines neuen Executive Vice President, Delphine Arnault; Als erste Frau und jüngste Person, die jemals eine Führungsposition in der LVMH-Gruppe innehatte, hatte die Marke begonnen, ihre Nachrichten durch jugendorientierte Kampagnen und Vermerke strategisch auf eine jüngere Bevölkerungsgruppe abzustimmen. Es war Delphine, die auch den allerersten LVMH-Preis initiierte - einen internationalen Wettbewerb, um junge Modedesigner und Talente zu entdecken. Zu dieser Zeit konzentrierte sich Louis Vuitton darauf, sich als Marke zu positionieren, die Plattformen schuf, um aufstrebenden Kreativen die Anerkennung zu geben, die sie verdient hatten.


Wie Louis Vuitton mit Generation Z und Millennials in Resonanz steht

Louis Vuitton ging über die traditionellen Werbemittel hinaus und fand innovative Wege, um in einen neuen, diversifizierten Markt einzudringen, indem er mit beliebten, aufstrebenden Marken und Designern wie Off-White-Gründer Virgil Abloh und Supreme zusammenarbeitete.

Diese Kooperationen waren von großer Bedeutung. Das Aufkommen von Supreme auf dem Markt als in New York ansässige Skatewear-Marke war zu einem globalen Phänomen geworden. Der Cache der Marke stieg mit Empfehlungen von Prominenten wie Mike Tyson, A $ AP Rocky, Jim Jones und Rosa Acosta. Es dauerte nicht lange, bis die Marke einen bedeutenden Marktanteil mit einer kultigen Anhängerschaft unter den Jugendlichen gewonnen hatte. Die Zusammenarbeit von Louis Vuitton mit Supreme hatte beiden Marken somit die Möglichkeit gegeben, die demografische Situation des anderen zu erschließen und ihre Position als Marktführer in ihren jeweiligen Bereichen schwindelerregend auszubauen. Berichten zufolge stieg der Gewinn der LVMH-Gruppe bei der Markteinführung um mindestens 23% und erhöhte das ungefähre Ergebnis des Unternehmens im ersten Halbjahr auf 23 Mrd. USD. Die Reaktion der Verbraucher auf die Zusammenarbeit könnte nicht günstiger sein.

Diese Bemühungen, gepaart mit mehreren anderen Back-to-School-Kampagnen, steigerten nicht nur den Umsatz, sondern sorgten auch für Begeisterung und die Illusion der Zugänglichkeit in allen Bevölkerungsgruppen. Der Erfolg der Marke lässt sich an Piper Jaffrays jüngster Herbstumfrage „Bestandsaufnahme mit Teenagern“ messen, in der ein Anstieg der Zustimmungsraten von Louis Vuitton von 11% auf 14% bei insgesamt 9.500 Teenagern mit einem durchschnittlichen Haushaltseinkommen von 65.400 USD festgestellt wurde.


Credits: Fotografie : Mun Kong Styling : Wilson Lim Fotografie  Assistent : Melvin Leong Styling  Assistent : Saphir Chin

Louis Vuittons Partnerschaft mit Virgil Abloh war ein weiterer Schritt in eine größere Richtung. Der amerikanische Designer, DJ und Stylist wurde als 21-facher Grammy-Preisträger, Kanye Wests Creative Director, bekannt. Seitdem hat er mit seinem Luxus-Streetwear-Label Off-White immense Wellen in der Modebranche geschlagen. Das Label, das sich hauptsächlich auf High-End-T-Shirts, Hoodies und Sneakers konzentriert, wird nicht nur von Teenagern weltweit, sondern auch von Prominenten wie Rihanna, Kendall Jenner, Marc Jacobs und Julia Roberts sehr geliebt. Durch das Sammeln von Erfahrungen und Wissen aus Praktika bei Fendi, bei Kanye und sogar bei Jay-Z gelang es Virgil, eine Marke zu schaffen, die manche als „ironisch einfach“ und doch so beliebt bezeichnen.


Die Partnerschaft im März 2018, die Virgil zum künstlerischen Leiter der Herrenmode bei Louis Vuitton machte, könnte zu keinem besseren Zeitpunkt kommen. Virgil war auf seinem Höhepunkt, hatte eine enorme Anhängerschaft und wurde zum Höhepunkt der zeitgenössischen Mode. Virgil Ablohs Partnerschaft sollte dem zeitlosen Louis Vuitton neuen Reiz verleihen ... und das tat es auch. Die Linie debütierte mit einer Herrenmode-Kollektion im Frühjahr 2019 mit dem Titel „We Are The World“. Sie erlangte kosmische Anerkennung und präsentierte Louis Vuitton in einem neuen Licht. Mit Neonfarben, sportlichen Silhouetten, klobigen Sonnenbrillen und High-Tops im Basketball-Stil mit auffälligen Einsätzen war die Linie die ultimative Technicolor-Fantasie und Verkörperung zeitloser Jugend und schlug Louis Vuitton in ein neues Kapitel auf.

Credits: Fotografie : Mun Kong Styling : Wilson Lim Fotografie  Assistent : Melvin Leong Styling  Assistent : Saphir Chin

Seitdem lässt Louis Vuitton nichts unversucht. Außerdem, wer sehnt sich nicht nach ein wenig Nostalgie in der Kindheit, Utensilien der 90er Jahre und Spaß im Arcade-Stil! The Endless Runner ist ein originales Web-Spiel von Louis Vuitton und Virgil Abloh, das Anfang Juli 2019 auf ihrer Website veröffentlicht wurde. Das Spiel, das unendlich blättert, ist mehr als eine Möglichkeit, sich die Zeit zu vertreiben oder mit Freunden zu konkurrieren - es ist ein einzigartiger Verkehrsverstärker und Ein klarer Grund, die Leute zum Reden zu bringen.

Egal, ob es sich um hochmoderne Spiele oder um übertriebene avantgardistische Kunst- und Streetstyle-Kollaborationen handelt - dies ist nur der Anfang ihrer Bemühungen.Louis Vuitton hat die Absicht, den U-35-Markt bis 2025 oder vielleicht früher zu erobern ... dank seiner neu gewonnenen Partnerschaft mit Riot Games und seiner Teilnahme an der League of Legends-Weltmeisterschaft.

Credits
FotografieDaryl Tan
StylingSaphir Chin
Fotografie  AssistentAlif
Styling  AssistentKhoo Yong Hao

*Aktualisieren:

Die Zusammenarbeit von Louis Vuitton mit League of Legends wurde am 9. zur Vorbestellung gestartetth Dezember. Die Kollektion, die von Nicolas Chesquiére in Zusammenarbeit mit Riot Games entworfen wurde, enthält einzigartige und originelle Referenzen und Farben, die dem tatsächlichen Spieluniversum entsprechen. Die Kollektion bietet alles, von einem Bandeau im Wert von 170 US-Dollar bis zu einer Lederjacke im Wert von 5.600 US-Dollar sowie einem von Qiyana inspirierten Champion-T-Shirt für 670 US-Dollar und einem Hoodie im Wert von 2.420 US-Dollar 10 bis 15 Dollar.

In Verbindung Stehende Artikel