Off White Blog
Wir stellen vor: A. Lange & Söhne Erste Sportuhr - Der Odysseus

Wir stellen vor: A. Lange & Söhne Erste Sportuhr - Der Odysseus

Dezember 4, 2021

Der am 24. Oktober 2019 gestartete ODYSSEUS schlägt für A. Lange & Söhne ein neues Kapitel auf. Es legt den Grundstein für eine weitere Uhrenfamilie: die sechste. Für die erste regelmäßig produzierte Uhr aus Edelstahl entwickelten die sächsischen Uhrmacher ein maßgeschneidertes Automatikwerk mit großer Wochentags- und Datumsanzeige.

Wenn eine Stahluhr Gold wert ist, achten mehr als Sammler darauf. Bis Sie den Weg zu dieser Geschichte gefunden haben, werden alle Uhren-Websites, IG-Accounts und unzähligen Luxus-Websites mit der neuen Stahl-Sportuhr von A. Lange & Söhne, der Odysseus, beschäftigt sein. Einige Journalisten und Sammler haben das ganze Jahr darauf gewartet, der Welt von dieser Uhr zu erzählen, die zufällig die erste Stahlsportuhr von A. Lange & Söhne ist. Um es klar auszudrücken, es ist die erste reguläre Stahluhr der Marke Glashutte, und dieser Odysseus ist zufällig nur die erste in einer brandneuen Kollektion. Obwohl es sich bei dieser Geschichte nur um eine Uhr namens Odysseus handelt, ist sie auch der Name der sechsten Kollektion von A. Lange & Söhne.

Wir stellen vor: A. Lange & Söhne Erste Sportuhr - Der Odysseus


Lassen Sie mich alle relevanten Details zum neuen Odysseus von A. Lange & Söhne herausplatzen, um meinem gewohnten Stil zu folgen. Es handelt sich um eine Tagesuhr (Tag um 9 Uhr, Doppelscheibendatum um 3 Uhr, beide über Fenster) mit einem kleinen Sekunden-Subdial um 6 Uhr. Das Zifferblatt bietet einige traditionelle, wertvolle Highlights mit Zeigern und Schlagstockapplikationen in Weißgold - diese sind auch alle leuchtend. Passenderweise wird der Odyseues vom brandneuen Kaliber L155.1 Datomatic mit Automatikaufzug angetrieben. Das dreiteilige Stahlgehäuse ist bis zu 120 Meter wasserdicht, verfügt über markante Drücker zur Korrektur von Tag und Datum und verfügt über ein integriertes Armband. Es gibt noch viel mehr über Gehäuse, Armband und Uhrwerk herauszublasen, aber es genügt zu sagen, dass die anspruchsvollen Glashutte-Uhrmacher vorerst 13 Jahre gebraucht haben, um diese Uhr vom Reißbrett zum Fließband zu bringen. Weitere Informationen zu dieser Uhr und ein Interview mit Wilhelm Schmid, CEO von A. Lange & Söhne, finden Sie in unserer Dezember-Ausgabe.

Soweit wir das beurteilen können, hat kein Mitglied des oben genannten umstrittenen Elitenstammes (der Zeitkreis, wenn Sie so wollen) das Embargo gegen den Odysseus gebrochen - interessanterweise scheint A. Lange & Söhne nicht einmal die am meisten verehrten angeboten zu haben Mitglieder des Stammes ein exklusives. Als wir Schmid letzten Monat trafen, atmete er kein Wort über die brandneue Uhr. Wir haben sogar direkt gefragt, was er von der derzeit dominierenden Form der Stahluhren auf dem Markt hält. Schmid gab an, was einer Nichtantwort gleichkommt, die sorgfältig ausgearbeitet wurde, um den Eindruck zu erwecken, dass die aktuelle Nachfrage nach Sportuhren aus Stahl „nichts ist“, sondern auch „eine Casualisierung des Luxus darstellt, weil die Menschen ihre Uhren tragen wollen Zeit." Das ist schwierig, wenn man mit Lederriemen arbeitet, daher ist eine Armbandoption die logische Wahl.


Also, ja, A. Lange & Söhne hat sich endlich der ausgewählten Gruppe großer Namen in der Haute Horlogerie angeschlossen, die seit Jahrzehnten auf der Welle der Luxus-Stahluhren fahren. Der erstaunliche Erfolg der Audemars Piguet Royal Oak und des Patek Philippe Nautilus sind hier nur zwei Beispiele, da Vacheron Constantin auch über Übersee vertreten ist. Wenn man zurücktritt und das Gesamtbild betrachtet, war A. Lange & Söhne ohne Stahlsportuhr allein an der Spitze der Uhrenmarkenpyramide. Wie bereits erwähnt, hat die Entwicklung des Odysseus einiges an Zeit und Arbeit gekostet, sodass seine Präsenz nicht nur ein nachträglicher Gedanke ist (eine Luxus-Sportuhr, um eine Luxus-Sportuhr zu haben), noch eine Uhr, die die Manufaktur versteckt hat die Welt zu entfesseln, wenn die Marktkräfte richtig waren.

Um meine eigene Sichtweise hier zusammenzufassen: Das Wichtigste an einer Uhr wie dieser sind nicht ihre technischen Probleme - dies ist A. Lange & Söhne, also hat sie das übrig. Nein, die Odysseus muss wie eine Sportuhr von A. Lange & Söhne aussehen und gleichzeitig einen der Marke würdigen Preis erzielen, und das tut sie auch. Vielleicht sind es die Tages- und Datumsfenster oder sogar der Stil der Schriftarten, die den Tag gewinnen. Kein Zweifel, der Teufel steckt hier wirklich im Detail. Ich überlasse es Ihnen zu entscheiden.

A. Lange & Söhne Odysseus Preis und technische Daten

Bewegung Herstellungskaliber L155.1 mit Automatikaufzug Datomatic; 50 Stunden Gangreserve
Fall 40,5 mm Stahl (11,1 mm dick); wasserdicht bis 120m
Gurt Integriertes Stahlarmband
Preis $40,700


Wir stellen vor: Lima (German) (Dezember 2021).


In Verbindung Stehende Artikel