Off White Blog
Kapsimalis Architects verwandelt antike vulkanische Überreste in das Saint Hotel

Kapsimalis Architects verwandelt antike vulkanische Überreste in das Saint Hotel

Dezember 8, 2021

Was einst eine Ansammlung verlassener Häuser, Scheunen und Keller inmitten einer rauen Landschaft aus alten Vulkanresten war, ist heute das stolzeste Bauwerk der Insel Santorin. Das vom griechischen Studio Kapsimalis Architects entworfene und konzipierte Saint Hotel auf den Klippen vereint die reiche, klassische kykladische Ästhetik der Bronzezeit.

Kapsimalis Architects verwandelt antike vulkanische Überreste in das Saint Hotel


Durch den unermüdlichen Prozess der Restaurierung und Renovierung steigt das Saint Hotel auf einer Klippe am Meer nach unten und bietet auf jeder Ebene einen freien Blick auf die Vulkanbucht der Insel. Die 16 Suiten des Hotels verfügen über Zimmer, die eng in den steilen Hang eingebaut sind. Sie verfügen über private Terrassen mit Pools und Liegen, die durch weiße Betonwände voneinander getrennt sind.

Das Hotel besteht aus einer kleinen Rezeption, einem Restaurant, einem gemeinsamen Poolbereich, einem Spa, einem Hamam, Saunakabinen, Massageräumen und einem Fitnessstudio. Es erstreckt sich über sechs Etagen. Der Eingang befindet sich auf der obersten Ebene und ist leicht zu Fuß zu erreichen zentraler Weg für Gäste und Mitarbeiter zur Navigation im Raum.


In Anlehnung an die authentische kubistische Morphologie des Gebiets achteten Kapsimalis Architects darauf, dass sich der erneuerte zeitgenössische Raum nahtlos in die umgebende Caldera-Landschaft einfügt. Sie restaurierten Höhlen und behielten die bedeutenden Motive des traditionellen kykladischen Designs bei. Die Architekten verwendeten stark weiße und menschliche Maßstäbe während des gesamten Bauprozesses.

Das Saint Hotel verbessert die vorhandenen Konturen und das Gelände seiner natürlichen Umgebung und ist in seiner minimalen, hellweißen Herangehensweise einheitlich. Das Hotel bietet einen Hauch von Gold und Grün und lenkt die ungeteilte Aufmerksamkeit auf die faszinierenden Szenen von Santorin im Freien. Gleichzeitig bietet es den Gästen ein Gefühl von Opulenz, Entspannung, Privatsphäre und Komfort.

In Verbindung Stehende Artikel