Off White Blog
TAG Heuer Handgefertigter Monaco Piece d’Art einzigartiger Monaco Chronograph

TAG Heuer Handgefertigter Monaco Piece d’Art einzigartiger Monaco Chronograph

Dezember 8, 2021

Das Erreichen des Fieberpegels zum 50. Jahrestag des TAG Heuer Monaco Chronographen ist eine einzigartige Ausgabe, die speziell für die bevorstehende Auktion von Philips New York restauriert und handgefertigt wurde - ein Kunstwerk mit dem Titel Monaco Piece d’Art . Der 1969 gestartete TAG Heuer Monaco ref. 1133B führte die Welt in ein wegweisendes mechanisches Uhrmacherkonzept ein - das automatische Aufziehen.

Als einer von drei konsequent auf den Markt gebrachten automatischen Chronographen war das Kaliber 11 Chronomatic mit Automatikaufzug ein wichtiger Meilenstein und eine beispiellose funktionale Praktikabilität in einem Segment, das zunehmend vom batteriebetriebenen Quarzwerk dominiert wurde. Heute repräsentiert das TAG Heuer Monaco Piece d'Art eine poetische Buchstütze einer 50-jährigen Geschichte mit der Wiedereinführung eines wichtigen Appells für die mechanische Uhrmacherkunst - Handveredelung.



TAG Heuer Handgefertigter Monaco Piece d’Art einzigartiger Monaco Chronograph

Eine wunderschöne Kombination aus mechanischem Einfallsreichtum und handwerklicher Handwerkskunst Monaco Piece d’Art ist TAG Heuers bisher einzigartigste Hommage an den legendären Chronographen von Monaco. Das Basismodell Heuer Monaco ist ein Original von 1969 ref. 1133B überarbeitet von TAG Heuers hauseigenen Handwerkern in der Abteilung Vintage After-Sales.

„Im Vorfeld dieses bedeutenden Meilensteins fragte sich die Heritage-Abteilung, welches Geschenk sie Monaco zum 50-jährigen Jubiläum anbieten könnte. Wir haben uns für eine einteilige Ausgabe entschieden: ein Kunstwerk, das an unsere Ikone erinnert und ihrer Einzigartigkeit Tribut zollt. Wir haben Originalkomponenten genommen und dekoriert - etwas, was noch nie gemacht wurde “, - Catherine Eberlé-Devaux, Direktorin des TAG Heuer Heritage.


Die TAG Heuer Monaco Ref. 1133B mit dem originalen Kaliber 11 wurde dank seines überarbeiteten und überarbeiteten, bahnbrechenden automatischen Chronographenwerks in das Monaco Piece d'Art verwandelt. Das kompetent, aber industriell verarbeitete Kaliber 11, das einst hinter einem soliden Gehäuseboden versteckt war, ist jetzt für alle durch Saphir sichtbar. Daher muss das einzigartige Monaco Piece d'Art von den Handwerkern in La Chaux-de zerlegt und von Hand dekoriert werden -Fonds.


Vier erfahrene Uhrmacher arbeiteten drei Monate lang am Monaco Piece d'Art und entwickelten Spezialwerkzeuge für die Arbeit. Jeder Teil des Chronographenwerks wurde überarbeitet; Dazu gehörten das Abschrägen aller Komponenten und das Verbessern der Teile mit gerader Körnung, Hochglanzpolieren von Funktionsoberflächen und Schraubenköpfen sowie das Hinzufügen von drei neuen Juwelen, um die Gesamtzahl auf 20 Rubine zu erhöhen. Die beeindruckendste Kunst ist auf den Brücken sichtbar; Von Hand eingraviert, in einer Schrift, die an den Stil der 1970er Jahre erinnert, die Worte „Cal. elf “auf der Chronographenbrücke für den Minuten- und Sekundenzähler, während„ Monaco “auf der Stundenzählerbrücke erscheint. Die beiden Brücken mussten neu gemacht werden, da die Originale für die aufwändige Gravur zu dünn waren.

Zusätzlich zu seinem exklusiven handgefertigten Uhrwerk unterscheidet sich das Monaco Piece d’Art auch in ästhetischer Hinsicht subtil von seinem Vintage-Gegenstück - seine Datumsscheibe zeigt rote Ziffern anstelle des traditionellen Schwarzes. Die Sonderausgabe Monaco Piece d’Art wird auf der Philips New York Game Changer-Uhrenauktion mit Erlösen verkauft, die an die US-Wohltätigkeitsorganisation United Way of New York City gespendet wurden.



Die Gewinne aus dem Verkauf des Monaco Piece d'Art werden am 10. Dezember 2019 stattfinden und zur Verbesserung des Lebens benachteiligter Kinder und Familien beitragen. TAG Heuer wird die Bildungskampagne ReadNYC von United Way of New York City unterstützen.

Das Monaco Piece d'Art wird in einer speziellen Holzkiste präsentiert, die mit rotem Lack verziert ist. Die weiße Lederausstattung enthält den aus dem Gehäuseboden ausgeschnittenen Edelstahlkreis und eine Lupe. Vor allem aber wird der glückliche Bieter dank der historischen Monaco-Broschüre, die mit der Originaluhr geliefert wurde, auch einen Teil des Heuer-Erbes besitzen. Darüber hinaus ist eine 18 × 18-Zoll-Schwarzweißzeichnung der bekannten bildenden Künstlerin Julie Kraulis im selben Holz wie die Uhrenbox gerahmt und zeigt eine Darstellung des komplizierten Gehäusebodens. Icing on Cake, eine Kopie von Paradoxical Superstar, signiert von TAG Heuers Honorary Charmain Jack Heuer, wird mit der unverwechselbaren Uhr geliefert. Das Buch wurde zu Ehren des 50-jährigen Jubiläums von Monaco veröffentlicht und enthält Archivauszüge und Skizzen der Entwürfe und Bewegungen der legendären Uhr.

In Verbindung Stehende Artikel