Off White Blog
Toyota baut Japans erste nachhaltige Stadt der Zukunft

Toyota baut Japans erste nachhaltige Stadt der Zukunft

Dezember 4, 2021

Der japanische Autobauer ist das neueste technologische Unterfangen von Toyota und nimmt mindestens 70 Hektar Land am Fuße des Fuji ein. Ankündigung seines detaillierten Plans zum Bau einer nachhaltigen „Stadt der Zukunft“ auf der CES-Technologiemesse 2020 in Las Vegas am 7. Septemberth Januar - Toyota hat sein Projekt Woven City genannt.

Toyota baut Japans erste nachhaltige Stadt der Zukunft


Es wird erwartet, dass die Prototypstadt, die mit Wasserstoffbrennstoffzellen betrieben wird, ein umweltverträglicher Raum ist, der die Nutzung erneuerbarer Energien erleichtert und gleichzeitig die Gesamtenergieeffizienz erhöht. Durch die Verwendung dieser Wasserstoffbrennstoffzellen, die auch als Proton Exchange Membrane (PEM) -Zellen bezeichnet werden, entstehen Wasser, Elektrizität und Wärmeenergie als Nebenprodukte bei der Verwendung von Wasserstoffgas und Sauerstoff als Brennstoff.

Entworfen von dem dänischen Architekten Bjarke Ingels, der für seine Wohnkomplexe in Ørestad, Dänemark, verehrt wird, wird die Woven City als funktionierendes Labor für autonome Autos, Smart Homes, Robotik, künstliche Intelligenz und andere Technologien dienen und Platz für bis zu 2.000 Personen bieten Toyota-Mitarbeiter, Rentner und ihre Familien, die Stadt wird über die notwendigen Notfalleinrichtungen wie Polizei, Feuerwehr und Krankenwagen sowie Schulen verfügen.


Mit dem Ziel, eine sicherere, sauberere und unterhaltsamere Umgebung mit minimalem CO2-Fußabdruck zu schaffen, werden die Gebäude der Stadt überwiegend aus natürlichen Materialien wie Holz mit Dächern gebaut, die mit Photovoltaik-Modulen bedeckt sind, um zusätzlichen Solarstrom zu erzeugen. Vor der drastischen Reduzierung der Kohlendioxidemissionen von Fahrzeugen und Gebäuden beabsichtigt Toyota, die Internet-Technologie in jedem Aspekt des täglichen Lebens in „Woven City“ maßgeblich einzubeziehen.

Obwohl erst kürzlich angekündigt, sind Pläne für die Woven City von Toyota seit über einem Jahr in Arbeit. Der Baubeginn wird für Anfang 2021 erwartet. Das Unternehmen hat auch Interesse an künftigen Kooperationen bekundet, um sein Wissen und seine Forschung im Ausland zu erweitern.


Das Wasserstoffauto hat verloren | W wie Wissen | Das Erste (Dezember 2021).


In Verbindung Stehende Artikel