Off White Blog
Uhren zur Feier des neuen Mondjahres: Autavia, G-Shock, Rado, Presage & Moser

Uhren zur Feier des neuen Mondjahres: Autavia, G-Shock, Rado, Presage & Moser

Dezember 4, 2021

Wenn es um astrologische Symbologie geht, werden nicht alle Zodiacs so einfach (oder elegant) für die Zifferblattästhetik interpretiert, die für Special Edition-Zeitmesser für ostasiatische Märkte geeignet ist. Sicher, der chinesische Tierkreis ist gefüllt mit einem Bestiarium beeindruckender Kreaturen, die entweder großartig in ihrer Statur sind wie Ochse, Tiger, Drache, Pferd und Hund oder niedlich im Gesicht wie Kaninchen, Affe, Hahn oder Schwein, aber einige Tiermotive, insbesondere Ziege (wenn nicht) dargestellt als 羊 oder Schaf) und die Ratte (wenn Sie nicht Disney sind und daher keine Lizenz zur Verwendung von Mickey haben) sind schwer attraktiv zu interpretieren.

Zum Glück haben es die scharfsinnigen Uhrmacher TAG Heuer und Casio geschafft, Neujahrsausgaben zum Thema Ratten zu kreieren, die ziemlich attraktiv und vor allem in Bezug auf die offensichtlichen Symbole des neuen Mondjahres nicht allzu auf der Nase liegen. Für diejenigen, die nach etwas suchen, das über die Neujahrsfeierlichkeiten hinaus etwas universeller wirkt, bieten Rado, Seiko und Moser Angebote, die Ihrem Outfit das ganze Jahr über etwas Flair verleihen.


Uhren zur Feier des chinesischen Neujahrs: TAG Heuer Autavia, G-Shock, Rado Golden Horse, Seiko Cocktail und Moser


TAG Heuer Autavia (China exklusiv JETZT in Singapur in begrenzter Menge erhältlich)

Die neuen TAG Heuer Autavia-Modelle wurden auf der Baselworld 2019 vorgestellt und lassen sich von den ursprünglichen TAG Heuer Autavia-Designs inspirieren, die sowohl Fahrer als auch Piloten ansprechen (Autavia ist ein Portmanteau für Automotive - Aviation). Sie bieten erschwingliche Qualität, Präzision (COSC-Zertifizierung) und Klassiker Eleganz über sein Rauchzifferblatt.

Diese TAG Heuer Autavia-Sonderausgabe läutet das chinesische Neujahr ein und ist nicht anders - für das Neujahrsfest 2020 ist die TAG Heuer Autavia mit einem wunderschönen roten Zifferblatt, das mit aufgesetzten arabischen Superluminova-Ziffern versehen ist, wobei 1 Uhr durch die chinesische ersetzt wird Zeichen 鼠 für ​​Ratte, die die Ziffer ersetzt, wobei daran erinnert wird, dass 2020 das neue Mondjahr im Januar gefeiert wird. Eine spezielle „Rattenrenner“ -Gravur in einem Stil, der an japanischen Anime auf dem Gehäuseboden erinnert, vervollständigt das fein gebürstete 42-mm-Bronze-Automatikkaliber 5 mit COSC-Zertifizierung. Die bidirektionale drehbare Lünette aus schwarzer Keramik vervollständigt den Look der eleganten und dennoch robusten Uhr mit wegweisenden Wurzeln als Flugzeug- und Rennwagen-Armaturenbrettinstrument.




G-Shock x Jahan Loh Limited Edition

Die zeitgenössischen Künstler Jahan Loh und Casio aus Singapur sind kein Unbekannter in der Zusammenarbeit mit G-Shock und vereinen erneut ihre Talente, um eine spezielle G-Shock x Jahan Loh Limited Edition zu kreieren, die das Mondjahr der Ratte einläuten soll.

Der Straßenkünstler legt sein Handwerk auf eine Leinwand des achteckigen GA-2100, einer neuen Lieblingsstütze in der G-Shock-Familie strapazierfähiger, robuster Uhren. Das hochfeste kohlenstoffverstärkte Material gibt Loh einen dünneren, 11,8 mm dünnen Arbeitsraum, aber er erweitert seine Kunstfertigkeit auch auf das Armband mit gemusterten Renderings von Chinesisch (Shou (Langlebigkeit) und Chinesisch (Glücksverheißend)).


„Das Jahr auf dem Riemen, das das Jahr der Metallratte in vielversprechendem Rot feiert, leitet sich aus dem chinesischen Text von 寿 Shou (Langlebigkeit) und dem chinesischen Text für 福 Fu (Glückverheißung) ab: Shou (das chinesische Schriftzeichen für Langlebigkeit) und Fu (Segen, Glück und Glück) sind die beliebtesten Glückssymbole in der Neujahrssaison. Die Kalligraphie des Glücks und des Langlebigkeitsmusters setzt sich aus dem Charakter von 2 Ratten und dem Langlebigkeitsmuster zusammen. “ - Jahan Loh

Lohs künstlerisches Flair in der zeitgenössischen chinesischen Kunst und Kultur, kombiniert in Form einer G-Shock-Uhr in limitierter Auflage und ihrer Verpackung, läutet das Jahr der Ratte mit einer kräftigen purpurroten Farbpalette und chinesischer Typografie ein: eine gute Wahl für den Start in das Jahr a Hinweis auf kühne Ausdauer.

Rado Golden Horse 1957 Limited Edition

Rado, eine beliebte traditionelle Zifferblattbehandlung in der klassischen Uhrmacherkunst, hat in jüngster Zeit dank H. Moser und Cie (wir werden gleich darauf zurückkommen) einen Aufschwung erlebt. Rado verwendete Rauchzifferblätter in seiner ursprünglichen Golden Horse-Kollektion von 1957.

Getreu dem Original von 1957 repliziert die Rado Golden Horse Limited Edition ihr köstliches rotes Rauchzifferblatt, das in einem 37-mm-Gehäuse untergebracht ist. Das gewölbte oder gebogene Zifferblatt betont den „geräucherten“ Farbverlauf von Rot zu Schwarz, der durch hochglanzpolierte und facettierte rhodinierte Stundenindizes hervorgehoben und mit Rados charakteristischem Symbol für bewegliche Anker gekrönt wird.

In Übereinstimmung mit dem originalen Rado Golden Horse 1957 spiegeln zwei angewandte goldene Seepferdchen das Markenmotiv um 6 Uhr wider, während das Datumsrad eine rote Schrift auf weißem Hintergrund hat. Angetrieben von der exklusiven Powermatic 80 der Marke, einer modifizierten ETA C07.611 mit 80 Stunden Gangreserve, ist die Rado Golden Horse Limited Edition mit Box-Saphirglas und wunderschön beschriftetem Gehäuseboden „drei Seepferdchen“ die perfekte Mischung aus Tradition und Moderne - a eine großartige Möglichkeit, das chinesische Neujahr einzuleiten.

H. Moser Pionier Ewiger Kalender MD

Inspiriert vom elegantesten, minimalistischsten Ewigen Kalender der Welt im Jahr 2005. Moser nahm den Gewinner des GPHG Complicated Watch Award 2006 und wandte sein puristisches Uhrmacher-Ethos in einer sportlichen Kollektion an und brachte den Pioneer Perpetual Calendar MD auf den Markt.

Obwohl es ein wenig regressiv erscheinen mag, führte der minimalistische Ansatz der Marke anscheinend dazu, dass die Lesbarkeit der Monatsanzeige (bereitgestellt durch einen kleinen zentralen Pfeil, der auf die dem Monat entsprechende „Stunde“ zeigte) ein wenig fehlte, weshalb Moser eine überarbeitete Ausgabe einführte dieses preisgekrönten Kalibers, aktualisiert, um MD- oder Monatsdatum anzugeben.

Der erste zeigte seine charakteristische funky blaue Farbe, aber der nachfolgende burgunderfarbene oder „Himbeer“ Moser Pioneer Perpetual Calendar MD erfüllt alle Kriterien für eine feine Uhrmacherkunst und als passendes Accessoire für chinesische Neujahrsfeste. Mit Ausnahme der Punkte, die die Stunden markieren, sind fast alle Anzeigen entfernt, und die Rauch-Himbeer-Behandlung ist weiter durchsetzt mit versetzten kleinen Sekunden bei 6 Uhr und einer Gangreserveanzeige bei 9 Uhr.

Mit Bedacht bleibt die Schaltjahrzyklusanzeige an der Unterseite der Bewegung durch den freiliegenden Gehäuseboden verborgen. Die teilweise skelettierten blattförmigen Zeiger, die mit Superluminova gefüllt sind, ermöglichen eine bessere Sichtbarkeit des wunderschönen Sunburst-Effekts auf der Oberfläche des Zifferblatts.

Seiko Presage Cocktail Time Rot Ref. SRRY027

Bei Proportionen von 33,8 mm ist der Seiko Presage Cocktail Time Red Ref. SRRY027 ist technisch als Damenuhr gedacht, aber angesichts der Tatsache, dass klassische Herrenuhren früher 33 bis 35 mm groß waren, hatten wir das Gefühl, dass wir diese äußerst erschwingliche, aber unbestreitbar schlanke, elegante Uhr mit Old-School-Box nicht hervorheben würden Hardlex Kristall über einem leuchtend roten Guilloche-Zifferblatt (eine Farbe, die Seiko selten verwendet).

Es zeigt facettierte, polierte Indexe, ästhetische Elemente, die vom Stiel eines Cocktailglases inspiriert sind, nach dem die Seiko Presage Cocktail Time benannt ist, die Red Ref. SRRY027 ist dank des hohen Kontrasts von versilberten Markern und Dauphine-Zeigern gut lesbar.

In Verbindung Stehende Artikel