Off White Blog
Was ich auf der Patek Philippe Watch Art Grand Exhibition gelernt habe

Was ich auf der Patek Philippe Watch Art Grand Exhibition gelernt habe

November 28, 2021

Die Patek Philippe Watch Art Grand Exhibition findet jetzt im Marina Bay Sands Theatre statt. Es genügt zu sagen, dass man nach fast zwei Jahrzehnten Zeitmessung denken würde, dass es kaum noch etwas gibt, das einen abgestumpften Uhrenjournalisten überraschen könnte. Wenn man vor nur vier Jahren die Patek Philippe-Manufaktur besucht hätte, würde man denken, dass es wenig mehr zu lernen geben würde. Junge, habe ich mich geirrt?

Mit 1.800 Quadratmetern ist dies die 5. und größte große Ausstellung von Patek Philippe. OFFWHITEBLOG und World of Watches hatten das Privileg, eine intime 1: 1-Zeit mit der Emaille-Legende, Frau Anita Porchet (Teil 1), zu verbringen, da der Napoleon-Raum nachgebaut wurde und Tag und Nacht Genfer Szenen aus den „Fenstern“ gewechselt wurden ) und Philip Barat, Leiter Uhrenentwicklung bei Patek Philippe (Teil 2), um zu verstehen, was die Uhren des Genfer Herstellers zu den besten der Welt macht.


Teil 1: Was ich gelernt habe, als ich mit Frau Anita Porchet auf der Patek Philippe Watch Art Grand Exhibition gesprochen habe

„Das Feuer ist der ultimative Test. Ich versuche, für jedes Problem die Lösung zu finden, aber ich bin nicht immer erfolgreich. “ - Anita Porchet

Nur wenige wissen das, aber Emaillieren ist ein buchstäblich seltenes Handwerk. Tatsächlich wurde es in der Schweiz seit dem Ende der Quarzkrise nicht mehr offiziell unterrichtet. Dies bedeutet, dass Frau Anita Porchet, eine der anerkanntesten und angesehensten Emailleure der Schweiz, wahrscheinlich zu den letzten gehört, die Auszubildende betreuen, und während andere wie Richemont, Swatch und Chopard begonnen haben, in die Schaffung einer Art formalisiertes System zu investieren, ist dies immer noch der Fall früh zu sagen, ob die Fähigkeiten auf Dauer bestehen bleiben würden.



Die allerersten von Anita Porchet für Patek Philippe emaillierten Uhren stammen aus der Mitte der neunziger Jahre. Ausgestattet mit mehr als 30 Jahren Erfahrung hat sie seitdem Miniaturkunstwerke für jedes ernsthafte Uhrenhaus geschaffen, darunter Vacheron Constantin, Hermes, Piaget, Fabergé und viele andere.

Einer der Gründe, warum Handwerker wie Frau Porchet eine Seltenheit sind, ist die bloße Breite und Tiefe des Wissens, das erforderlich ist, um ein wahrer Emailleur zu werden. Sie wurde mit dem Gaïa-Preis 2015 ausgezeichnet (denken Sie daran, dass die Uhrenindustrie dem Nobelpreis entspricht). Man muss sich vieler Zweige der Kunst bewusst sein, darunter Cloisonné, Champlevé, Grisaille, Pailloné, Limoges und Miniaturmalerei. Dieses Spektrum an Fähigkeiten und Know-how unterscheidet Porchet von den anderen Meistern, die mit ihr in der Großen Ausstellung waren Seltenes Kunsthandwerkszimmer.


Wie lange dauert es, bis eine Wahl abgeschlossen ist?

Drei Monate. Sechs bis acht Stunden am Tag mit Pausen dazwischen, um meine Augen auszuruhen. Es kann bis zu einem Jahr dauern, bis ein ernsthaft kompliziertes Zifferblatt fertig ist.

Nach meiner Erfahrung sind die tatsächlichen Farben vor und nach dem Brennen sehr unterschiedlich. Wie sind Sie sicher, welche Farben nach dem Brennen sein werden?

Dies ist der schwierige Teil. Es beinhaltet viel Versuch und Irrtum. Einige Farben sind aufgrund langjähriger Erfahrung und wiederholter Verwendung bekannt. Sie werden Probleme mit einigen anderen weniger verwendeten Farben erst entdecken, wenn Ihnen der Instinkt in der Mitte der Arbeit mitteilt, dass etwas nicht stimmt. Farben wie Rot, Orange und Pink gehören zu den schwierigsten Farben. Sie können sich also vorstellen, wie schwierig es ist, Orchideen in Emaille nachzubilden. Grün und Blau sind am einfachsten, weil sie stabilere Farben sind. Die anderen Farben sind schwieriger zu kontrollieren. Einmal gebrannt, bleiben die Farben für die Ewigkeit so.


Es klingt so, als wäre es mehr Kunst als Wissenschaft ...

Ein paar Sekunden zu lange im Ofen können Monate der Emailarbeit ruinieren und es kann sein, dass es nicht immer der Email ist. Manchmal sind es nicht nachweisbare Verunreinigungen im Glas, die Blasen oder Verfärbungen verursachen. In anderen Fällen kann es sich um das Metall des Zifferblatts selbst handeln. Noch seltener sind die Fälle, in denen die Farbe und Viskosität der Flüssigkeit selbst ein Faktor ist. Das Feuer ist der ultimative Test. Ich versuche für jedes Problem die Lösung zu finden, bin aber nicht immer erfolgreich.


Sie haben 2015 den Gaia Award gewonnen. Warum gelten Sie als der beste Emailleur der Branche?

Ich denke nicht, dass meine Techniken sich sehr von denen anderer Handwerker unterscheiden, aber ich möchte sie auch nicht teilen. Sie wären nicht mehr geheim. [lacht]


Wussten Sie schon immer, dass Sie Emailleur werden wollen?

Ich habe im Alter von 12 Jahren angefangen. Mein Pate war ein Emailleur, er hat mich in das Handwerk eingeführt.

Die Patek Philippe Watch Art Grand Exhibition endet am Sonntag, den 13. Oktober 2019

Wo : Sands Theater, Marina Bay Sands, 10 Bayfront Ave, Singapur 018956
Öffnen : Montag bis Sonntag von 10 bis 19 Uhr
Eintritt ist frei

In Verbindung Stehende Artikel