Off White Blog
Banksys Gemälde

Banksys Gemälde "Devolved Parliament" wurde für 12 Millionen US-Dollar verkauft

Dezember 8, 2021

Banksys Gemälde "Devolved Parliament" mit Primaten, die im britischen Parlament sitzen, wurde am Donnerstag von Sotheby's für mehr als 12 Millionen US-Dollar verkauft, ein Rekordpreis bei einer Auktion für ein Werk des britischen Straßenkünstlers.

Das große Gemälde von Banksy, das Schimpansen in der Rolle von Mitgliedern des Unterhauses wirft und einen Kommentar zu Boris Johnsons katastrophaler Amtszeit im Lichte des Brexit-Parlamentsdebakels abgibt, hat den geheimen Satiriker gestern, am 3. Oktober 2019, in die Reihen der teuersten Künstler der Welt katapultiert .


Banksys Gemälde "Devolved Parliament" mit Affen im House of Commons wurde für 12 Millionen US-Dollar verkauft

„Dies ist wie in dem Moment, als Basquiat es in den 1980er Jahren in die Soho-Galerien schaffte. Ich habe festgestellt, dass er ein ernsthafter Künstler ist, aber er hat eine so breite Basis. Er spricht etablierte und neue Sammler an. “ - Alex Branczik, Sotheby's Leiter für zeitgenössische Kunst in Europa, über die Auktionsergebnisse von Banksy

Im Sommer 2019 wurde Boris Johnson, der auf einer Plattform gewählt wurde, um Großbritannien aus der EU herauszunehmen, "Do or Die", Deal oder No Deal, Premierminister des Vereinigten Königreichs und setzte sein Versprechen eines harten "No Deal" Brexit fort bis zum 31. Oktober. Das Problem war - das Parlament konnte sich nur darauf einigen, dass es vermeiden will, die EU ohne ein Abkommen zu verlassen. Johnson forderte die Königin auf, das Parlament unter falschen Vorwänden auszusetzen (was die Abgeordneten daran hinderte, den Brexit bis drei Tage vor dem EU-Gipfel vierzehn Tage vor dem aktuellen Austrittsdatum zu diskutieren) und verwandelte das langjährige britische Brexit-Drama in einen Affenzirkus.


Das 2009 gemalte Devolved Parliament von Banksy ist bemerkenswert vorausschauend und unterscheidet sich deutlich von seinem ästhetischen Leitmotiv für Schablonenkunstwerke. Der Straßenkünstler hat im britischen Parlament Primaten in einem Öl auf Leinwand im viktorianischen Stil im House of Commons debattiert.

Devolved Parliament wurde Sotheby's von einem privaten Sammler angeboten und schätzungsweise zwischen 1,9 und 2,5 Millionen US-Dollar verkauft. Perfekt für Frieze abgestimmt, unterhielt das 14-Fuß-Ölgemälde 13 Minuten lang eine Reihe von Geboten, bevor es schließlich für 12 Millionen Dollar gehämmert wurde. Alle Anwesenden machten eine schwangere Pause für einen "Mädchen mit Ballon" -Moment (Banksys letztes versteigertes Kunstwerk wurde geschreddert), aber anders als beim letzten Mal war diesmal kein Affengeschäft im Gange.


Das bisherige Auktionshoch von Banksy wurde 2008 für "Keep It Spotless" festgelegt, eine Zusammenarbeit von Banksy und Damien Hirst, die bei einer Wohltätigkeitsauktion von Sotheby's für 1,9 Millionen US-Dollar verkauft wurde.

Eine fruchtbare Woche für Banksy: Shop einrichten

„GDP ist die Haushaltswarenmarke von Banksy und dies ist unser erstes und einziges Geschäft. Der Ausstellungsraum dient nur zu Ausstellungszwecken und die Türen lassen sich nicht öffnen. Alle Verkäufe werden online abgewickelt, sobald die Website bald geöffnet wird. “ - Banksy auf Instagram beschreibt sein erstes Pop-up-Geschäft, das Bruttoinlandsprodukt

Entgegen der landläufigen Meinung hat Banksy mit dem Verkauf des Devolved Parliament im Wert von 12 Millionen US-Dollar nicht den Lohn verloren, da er das Kunstwerk nicht besitzt, der Straßenkünstler jedoch möglicherweise versehentlich auf eine andere Einnahmequelle gestoßen ist. Anfang dieser Woche war er gezwungen, seine Rechte an geistigem Eigentum durch die Einrichtung eines Geschäfts zu verteidigen.

Die Pop-up-Shop-Installation von Banksy in Croydon, Großbritannien, mit dem Namen Bruttoinlandsprodukt, ist das Ergebnis rechtlicher Schritte, die sich aus „einem Grußkartenunternehmen ergeben, das versucht, das Sorgerecht für den Namen Banksy zu übernehmen“.

Stabweste von Banksy entworfen und von Stormzy während seiner Schlagzeile in Glastonbury getragen

„Also hier ist es - wir hoffen, für jeden etwas zu bieten, die Preise beginnen bei 10 GBP, aber die Verfügbarkeit wird begrenzt sein - alle Produkte werden in Großbritannien aus vorhandenen oder recycelten Materialien handgefertigt, wo immer dies möglich ist. Einschließlich der Ideen “- Banksy

Laut dem Nachrichtensender ITV erklärte Rechtsanwalt Mark Stephens: „Banksy ist in einer schwierigen Lage, weil er kein eigenes Sortiment an schlechten Waren herstellt und das Gesetz ganz klar ist - wenn der Markeninhaber die Marke nicht verwendet, dann es kann an jemanden übertragen werden, der es will. “ Und anstatt sein geistiges Eigentum vor Gericht zu verteidigen und seine Anonymität zu riskieren, beschloss Banksy, stattdessen das Bruttoinlandsprodukt zu eröffnen und seine Kreationen für nur 10 Pfund zu verkaufen.

Miniatur-Migrantenfiguren aus Holz für Kinder. Bildnachweis: ITV

Zum Verkauf zum Bruttoinlandsprodukt

  • Stichweste, die Stormzy während seiner Schlagzeile in Glastonbury getragen hat
  • "Das Leben ist zu kurz, um sich von einem Kissen beraten zu lassen" Sofakissen
  • Grabstein mit der Aufschrift: „Sie haben jetzt Ihr Ziel erreicht“
  • Szenerie von hölzernen Miniaturfiguren aus Holz, die in einen Transporter geladen wurden

Alle Einnahmen fließen in den Kauf eines neuen Rettungsboots für Migranten nach Open Arms. Das Rettungsboot der NGO wurde von den italienischen Behörden beschlagnahmt, bis rechtliche Schritte gegen den Kapitän und seine NGO eingeleitet wurden.

In Verbindung Stehende Artikel