Off White Blog
Snapchat x Gucci Debüt AR-Brille in limitierter Auflage auf der Miami Beach Art Basel

Snapchat x Gucci Debüt AR-Brille in limitierter Auflage auf der Miami Beach Art Basel

Dezember 4, 2021

Die Spectacles 3 sind die neuesten mit Kameras ausgestatteten Brillen von Snapchat Inc., ein Konzept, das vor über drei Jahren erstmals als „verbundene Sonnenbrille“ im Wert von 130 US-Dollar eingeführt wurde. Die wegweisenden Modelle ermöglichten es den Nutzern, sofort 10-Sekunden-Videos aufzunehmen und in die App hochzuladen. Dies macht sie zu einer innovativen und etwas einfacheren Version des umstrittenen Google Glass, das im Februar 2013 eingeführt wurde. Trotz der überwältigenden Begeisterung und des Bieterkrieges besteht jedoch Nachfrage nach Das Produkt erwies sich als niedriger als erwartet.

Die im November erschienene Spectacles 3 bietet zwei zusätzliche hochauflösende Kameras für eine gründliche Wahrnehmung, ein modischeres Design und einen höheren Preis. Diese 380-Dollar-Brille erfasst dreidimensionale Fotos und Videos, die mit AR-Filtern und -Effekten über mobile Geräte bearbeitet werden können.


Snapchat x Gucci Debüt AR-Brille in limitierter Auflage auf der Miami Beach Art Basel

Während Benutzer stereoskopisches 3D nicht wirklich sehen, stellen Brillen 3 einen bedeutenden Schritt in die richtige Richtung dar, mit einem beeindruckenden Display, das dem Ziel, AR-Funktionen in Echtzeit zu erleben, über das Smartphone hinaus nur wenige Zentimeter näher kommt.

Gemessen am Zustrom an Forschungsergebnissen zu den potenziellen Fähigkeiten von Brillen, dem Brillendirektor von Spectacles 3, ist Steen Strand der Ansicht, dass die Branche etwa 10 Jahre von der Allgegenwart von AR-fähigen Brillen entfernt ist, wobei technologische Organisationen wie Facebook und Apple aktiv an Variationen arbeiten von ihren eigenen.


Snapchat erkennt auch die Vielzahl von Faktoren an, die den Erfolg solcher bahnbrechenden Produkte beeinflussen, und nennt sowohl potenzielle technologische als auch „menschliche“ Probleme, die die Nachfrage beeinflussen und während der sozialen Interaktion auftreten können. Infolgedessen beabsichtigt das Unternehmen, das Produkt zu Test- und Überarbeitungszwecken in kontrollierten Mengen zu vertreiben.

In Zusammenarbeit mit der italienischen Luxusmarke Gucci hat Snapchat in der vergangenen Woche auf der Miami Beach Art Basel ein Design in limitierter Auflage vorgestellt. Sportliche, hoch gesättigte Töne, handbemalt in der charakteristischen Farbpalette und im Stil von Harmony Korine. Die Rahmen ehren sowohl die Filmregisseurin Korine als auch Gucci in Drehbuchform. Die Brille ist außerdem mit Guccis klassischem Monogramm vorne und in der Mitte versehen.


Korine nutzte eine Brille von Snapchats Basis an Objektivkünstlern, um mithilfe der Brille einen kurzen Werbefilm für das Produkt mit dem Titel „Duck Duck“ zu drehen, der die Augmented-Reality-Effekte der Marke vollständig einbezog, um ein Werk des „Wearable Cinema“ mit speziell kuratierten Inhalten zu schaffen Filter speziell für das Projekt gemacht.

Der genaue Preis der Gucci x Snapchat-Brille muss noch bestätigt werden. Es wird jedoch erwartet, dass sie mehr kostet als die Standardbrille 3 im Wert von 380 US-Dollar. Sie kann über einen bestimmten Snapchat-Filter „getestet“ werden.

In Verbindung Stehende Artikel