Off White Blog
Chanel, Caroline de Maigret CdMDiary-Site starten

Chanel, Caroline de Maigret CdMDiary-Site starten

November 28, 2020

Caroline de Maigret kann ihrem beeindruckenden Portfolio mit der CdMDiary-Website einen weiteren Titel hinzufügen. Abgesehen davon, dass sie Produzentin und Model ist, wird sie nun die Person hinter dem neuen Chanel-Lifestyle-Portal sein. Obwohl dies nicht ausdrücklich angegeben ist, können Sie davon ausgehen, dass CdM in CdMDiary für Caroline de Maigret steht. Das Modell und die Marke haben eine lange Geschichte miteinander. Bereits 1998 war de Maigret bei der Präsentation der Konfektionskollektion Frühjahr / Sommer für Karl Lagerfeld auf der Rampe unterwegs.

Seitdem hat sie sich nicht nur als Vorbild für die Marke gesehen, sondern wurde auch deren Sprecherin und zuletzt ihre Botschafterin. Als Erzählerin des Lifestyle-Portals wird de Maigret ihre Reise und Leidenschaft teilen, die mit dem französischen Modehaus verbunden ist. Ihr Fokus auf Mode und Kunst wird in sechs Abschnitte unterteilt.

"Nr. 1" ist einer der Abschnitte, die sich auf wichtige Teile, Must-Haves für Damenmode und Tipps zum Tragen konzentrieren. "Dressing Talks" untersucht verschiedene Kleiderschränke von Prominenten und "Backstage" bietet einen Blick hinter die Kulissen von Laufstegshows und Großveranstaltungen. Wie sein Erzähler - ein facettenreicher Charakter, der sich für Musik, Bücher und Fotografie begeistert - konzentriert sich die Website nicht nur auf Mode. In der Rubrik "Crushes" finden Sie die aktuellen kulturellen Höhepunkte von Caroline de Maigret, "Best Places" listet ihre Lieblingsorte auf und in "Music Itw" teilen besondere Gäste die Lieder und Musik, die ihr Leben geprägt haben.

„Ich bin sehr stolz darauf, von Chanel ausgewählt worden zu sein, weil ich die Chanel-Frau liebe und was sie repräsentiert. Ich liebe es, wie Gabrielle Chanel sich mit Kunst, Literatur und Malerei beschäftigt hat. “ erklärt Caroline de Maigret. Sie fügte hinzu: „Als Chanel mich bat, ein Sprecher der Marke zu sein, haben wir über Kommunikationsmittel nachgedacht, um zu entscheiden, wie ich mich ausdrücken und über das Modehaus sprechen möchte. Wir haben sofort darüber nachgedacht, eine Lifestyle-Plattform zu schaffen. “

In Verbindung Stehende Artikel