Off White Blog
Patek Philippe und Rolex dominieren die Genfer Auktionen 2019

Patek Philippe und Rolex dominieren die Genfer Auktionen 2019

Dezember 4, 2021

1927 Patek Philippe Minute Wiederholte Armbanduhr

Die jährlichen Genfer Auktionen sind die Lieblingsjahreszeit eines jeden Uhrenkenners. Ob bei Antiquorum, Christie's, Phillips oder Sotheby's - die vier aufeinander folgenden Tage der Flaggschiff-Auktionen umfassen 96 Stunden hektisches Bieten mit Wohltätigkeitspreisen von 29,6 Mio. GBP und 44,1 Mio. GBP, die von großzügigen Wohltätern beim Only Watch Charity Sale und der regulären Charity angeboten werden. Beginn des Verkaufs zu Hause.

Patek Philippe und Rolex dominieren die Genfer Auktionen 2019

Patek Philippe Geneve


In diesem November wurden von den 40 meistverkauften Uhren der Auktion 19 von Patek Philippe und 15 von Rolex hergestellt. Patek positionierte sich als führende Marke des Marktes neu und brach 2019 Rekorde mit einem Verkauf von 17,6 Mio. GBP bei den Veranstaltungen Watch Auction X und Double Signed. Nicht zu vergessen, wie die Marke die Show bei Christie mit einem Verkauf der Patek Philippe-Armbanduhr von Patek Philippe aus dem Jahr 1927 gestohlen hat, die ursprünglich für Henry Graves Jr. hergestellt wurde.

Philippe Dufour Einfachheit

Mit zusätzlichen Non-Charity-Verkäufen des Sekundenbruchteil-Chronographen Reference 4113 aus dem Jahr 1942 und des Dreifachkalenders Stelline versteigerte Patek seine äußerst seltenen Rolex-Modelle für 1,5 Mio. GBP pro Stück und das Patek Reference 5016P-Tourbillon aus der Minute 2005 mit einem einzigartigen roten Zifferblatt für £ 676.000. Weitere Verkäufe umfassten den Philippe Dufour Simplicity, der bei Philips für 250.000 GBP verkauft wurde, und die große Komplikation IWC I1 Destriero Scafusia, die bei Antiquorum 80.000 GBP anhäufte.


1942 Referenz 4113 Split-Seconds Chronograph

Während Genfer Auktionen als traditionelles Indiz für die bevorzugten Anforderungen des Vintage-Marktes angesehen werden, hat sich die Beliebtheit von Uhrenauktionen nach Osten in Richtung Städte wie Dubai und Hongkong ausgebreitet. Die nächste Auktion von Sotheby's wird voraussichtlich am 24. November stattfindenth in Dubai, während Bonhams und Phillips in Hongkong 25 Gastgeber sein werdenth bis 26th November, gefolgt von Christies am 27th. Die Auktionen werden schließlich mit Monaco Legend-Verkäufen am 7. nach Europa zurückkehrenth Dezember und Bonhams London am 11th.

Mit einem großen Finale von Philips am 10th Dezember, Sotheby’s am 11th und Christies am 12thDie Auktionen 2019 werden mit einem mit Spannung erwarteten Verkauf in New York eingestellt.

In Verbindung Stehende Artikel