Off White Blog
Verstrichene Zeit - Franck Müller Skafander Chronograph

Verstrichene Zeit - Franck Müller Skafander Chronograph

Dezember 8, 2021

Taucheruhren haben normalerweise ein rundes Gehäuse oder zumindest einen runden Kristall. Sie sind so konstruiert, dass sie eine drehbare Lünette für den Tauchzeitpunkt enthalten, mit der Taucher die unter Wasser verbrachte Zeit berechnen können. Es ist auch eine große technische Herausforderung, Taucheruhren in anderen Gehäuseformen herzustellen, da die Dichtungslayouts schlechter sind und die Wasserbeständigkeit verringert wird. Trotzdem hat Frank Muller im vergangenen Jahr seine erste Taucheruhr in ihrem charakteristischen, tonneau-förmigen Gehäuse vorgestellt.

Es war sicherlich keine leichte Herausforderung, aber Franck Müller hat es noch einmal geschafft. Diesmal wird die Messlatte durch einen Chronographen höher gelegt, was die Dinge nicht nur buchstäblich noch komplizierter macht, sondern auch das Spiel gegen Wasserbeständigkeit verschärft. Die Skafander, was auf Rumänisch „Tauchanzug“ bedeutet, ist zweifellos eine tauchbereite Uhr mit einer Wasserdichtigkeit von 100 m. Es wird von einem Automatikwerk mit einer Gangreserve von 42 Stunden angetrieben.


Eine der wichtigsten Neuerungen des Skafander Chronographen ist sein unkonventioneller Chronograph und Tauchtimer. Nein, ich beziehe mich nicht auf die Rattrapante- / Sekundenbruchteil-Chronographenfunktion. Die neue Uhr verfügt buchstäblich über zwei Zeitmesser sowie vier Drücker! Diese unerwartete Neuheit ermöglicht es dem Benutzer, zwei unabhängige Systeme zu aktivieren, mit denen zwei separate Ereignisse gleichzeitig aufgezeichnet werden können.

Das Pusher-and-Lock-System

Mit vier Drückern ist es äußerst wichtig, dass jeder Drücker sicher an Ort und Stelle gehalten wird, um eine unbeabsichtigte Aktivierung zu vermeiden. Um dies zu erreichen, wurde ein einzigartiges Drücker-und-Schloss-System speziell für absolute Unterwassersicherheit und Präzision entwickelt. Eine weitere Herausforderung war die Aufnahme eines Tauch-Timers, da dies ein wesentliches Element für die offizielle Tauchzertifizierung einer Uhr nach ISO-6425 ist. Da es aufgrund seiner Form offensichtlich unmöglich ist, eine äußere drehbare Tauchlünette auf dem Gehäuse anzubringen, hat Franck Müller stattdessen geschickt eine rotierende Scheibe auf das Zifferblatt gelegt (wie bei den Modellen Audemars Piguet Royal Oak Offshore Diver und IWC Aquatimer). Es kann durch Drücker um 8 und 10 Uhr eingestellt / eingestellt werden, was sich wie eine völlig neue Ausführung anfühlt (mit Ausnahme der Nur-Zeit-Standardversion dieser Uhr), um genau das gleiche Ergebnis zu erzielen, das eine standardmäßige externe drehbare Lünette erzielen würde .


Das Zifferblatt wurde sorgfältig aus mehreren Ebenen und Texturen sowie auffallend kontrastierenden Farben gefertigt, um die wesentlichen Elemente der Tauchmessungen / -ablesungen hervorzuheben. Da einige der wunderbaren Komponenten des Uhrwerks teilweise skelettiert sind, werden sie freigelegt, wodurch das Zifferblatt ein wenig mechanisch belebt wird. Wie die meisten Taucheruhren verfügt die Skafander über große und gut lesbare, mit Lumen gefüllte Indizes und Zeiger, die Sichtbarkeit unter Wasser oder in dunklen Umgebungen ermöglichen.

Jedes einzelne Detail des Skafander wurde sorgfältig entworfen und gefertigt, was zu einer einzigartigen und funktionalen Taucheruhr führte, die Davy Jones 'Locker würdig ist. Der Skafander ist in verschiedenen Gehäusematerialien erhältlich, nämlich Edelstahl, Titan und 18 Karat Roségold.

Franck Müller Skafander Chronograph Preis und technische Daten

Bewegung Automatikaufzug; 42 Stunden Gangreserve


Fall 57 mm x 46 mm aus Edelstahl, Titan und Roségold; wasserdicht bis 100m

Gurt Gummi

Preis TBC

In Verbindung Stehende Artikel